Home / Lokales / Elbvororteseite 85

Elbvororte

Kreuzfahrtstandort Hamburg erneut ausgezeichnet

Kreuzfahrtsaison in Hamburg nimmt Fahrt auf: Ein professioneller Service für eine erfolgreiche Schiffsabfertigung steht für die Anläufe im Vordergrund. Für den Service wurde die Hamburger Schiffsabfertigung in der vergangenen Woche auf der Cruise Shipping Miami mit dem Award „Best Turnaround ...

Mehr »

Greenpeace protestiert im Hamburger Hafen

Greenpeace, Symbolfoto

„Stoppt Gazprom – Schützt die Arktis“. Ein Banner mit diesen Lettern befestigten Umweltaktivisten von Greenpeace am Mittwoch an einem Tanker des russischen Unternehmens.  Augenmerk der Greenpeace-Aktion waren die Ölbohrungen von Gazprom in der Arktis. „Gazprom muss umgehend die Ölförderung an der ...

Mehr »

Geht auch im Sommer: „Dinner for One: 90. Geburtsdag“

Dinner for One, 90. Geburtsdag, Bürgerhaus Bornheide

Am 1. April feiert das Amateur-Theater Altona seinen 90. Geburtstag. Was liegt also näher, als den berühmten Sketch von Freddie Frinton „Dinner for One: 90. Geburtsdag“ in der plattdeutschen Version aufzuführen?  Die Aufführung findet am 6. Juni im Bürgerhaus Bornheide ...

Mehr »

„Anthem of the Seas“: Kreuzfahrtriese auf der Elbe

Das neueste Kreuzfahrtschiff der Papenburger Meyer Werft, die „Anthem of the Seas“, hat am Montag einen Zwischenstopp im Hamburger Hafen eingelegt – zuvor schipperte sie an Blankenese vorbei.  Es ist ein Schiff der Superlative: Die „Anthem of the Seas“ ist ...

Mehr »

S-Bahn-Unglück: Rentner an der Holstenstraße überfahren

LKW-Unfall auf der A7, Doppeldecker-Unfall, Party-Skandal bei Berliner Polizei, Hasskriminalität in Wedel, Verfolgungsjagd an der Alster, Anschläge in Blankenese, Geschwindigkeitskontrollen, Hotel-Räuber, Pfeil-Angriff, Raubüberfall auf Hotel, Exhibitionisten, Bahnhof Altona, Polizei, Symbolfotom, Spielhalle in Othmarschen, Enkeltrickbetrüger, Fliegerbombe, Mann in die Elbe gestürzt

Altona. An der S-Bahn-Station Holstenstraße hat sich am Donnerstag ein tragisches Unglück ereignet. Bei der Einfahrt der S-Bahn stürzte ein 73-Jähriger mit seinem Rollator auf die Gleise. Der Triebfahrzeugführer leitete zwar eine Schnellbremsung ein, jedoch konnte diese den Zug nicht ...

Mehr »

Blankeneser Treppenviertel – Das Fischerdorf

Treppenviertel Blankenese

Das Blankeneser Treppenviertel war und ist das traditionelle Altenteil von Lotsen und Kapitänen, denn es bietet vielfach Elbblick und somit Gelegenheit Schiffen hinterherzutrauern. Fischerhäuser Hier sind noch heute zahlreiche der traditionellen Fischerhäuser. zu sehen. Eines von ihnen (Elbterrasse 6) wird seit ...

Mehr »

Die Parks – Grüne Lungen im Hamburger Westen

Kaum eine Stadt bietet so viele Grünflächen wie Hamburg. Die Elbvororte stechen hier noch einmal hervor. Einige der schönsten Parks der Hansestadt finden sich in Nienstedten und Blankenese.  Baurs Park Der Name dieses etwa 20 Hektar großen Parks in Blankenese ...

Mehr »

Elbstrand – Klein Italien an der Waterkant

Wedel, Stadt Wedel

Auch die Elbvororte haben ihren Strand, beliebt bei Sonnenanbetern und Spaziergängern.  Der Elbstrand im Hamburg Westen ist etwa 4,25 Kilometer lang. Die bedeutendsten Strände sind (von Osten nach Westen): Naturschutzgebiet Wittenbergen/Falkensteiner Ufer, Blankeneser Strand , Hans-Leip-Ufer, Övelgönne. Zum Flanieren lädt der Blankeneser ...

Mehr »

Häfen und Anleger im Hamburger Westen

Die Elbvororte bieten als Flussanrainer zahlreiche Möglichkeiten zum Anlegen von Schiffen und Booten. Der Verkehr besteht hier aus regulären HVV-Fähren aber auch aus den Fahrzeuge der Segelclubs.  Teufelsbrück Ein attraktiver Ausflugsort in Nienstedten, mit Yachthafen, Fähranleger, und dem auf einem ...

Mehr »

Kultur und Historie in Museen

Neben der Lokalhistorie sind in den Museen der Elbvororte auch die Nachlässe überregionaler Künstler zu sehen. Namen wie Ernst Barlach und Eduard Bargheer gehören entlang der Elbe zum Allgemeingut.  Ernst-Barlach-Haus Dieses Museum im Jenisch-Park ist dem Bildhauer, Grafiker, Zeichner und ...

Mehr »