Home / Wedel / Wedeler Musiktage 2018: Klassik, Jazz und Poeten

ANZEIGE

Wedeler Musiktage 2018: Klassik, Jazz und Poeten

Wedeler Musiktage 2018

Der Hamburger Westen wird im März wieder zum Mekka für Musikfans. Die Wedeler Musiktage 2018 präsentieren jede Menge Klassik, Jazz und ein junges Programm für Poetry Slam-Fans.  

Vom 16. bis 25. März wird in Wedel Musik wieder groß geschrieben. Besonders Fans der klasischen und Jazz-Musik kommen voll auf ihre Kosten. Ziel sei es mehrere Generationen zusammenzubringen, so Mathias Christian Kosel, der künstlerische Leiter der Musiktage. „Von jungen Fans der Poetry Night bis hin zu älteren Klassikenthusiasten. Mit Singer-/Songwritern, Chören, Orchester, Solisten und Jazzbands haben die Musikfarben des Festivals wieder eine große Spannweite“, so Kosel weiter.

Wedeler Musiktage 2018: Das Programm im Überblick

Freitag, 16. März: Poetry Night mit Sven Kamin und Florian Wintels um 20 Uhr im Rist Forum.
Samstag, 17. März: The Players mit Grigory Gruzman und Mathias Christian Kosel. Special Guest: Ben Lepetit  um 20 Uhr im Rist Forum.
Sonntag, 18. März: Kammerorchester Wedel. Dirigent: Valeri Krivoborodov / Klavier: Ben Lepetit Konzert mit Werken von Elgar, Britten und Haydn um 16 Uhr im Rist Forum.
Freitag, 23. März: Wedeler Chornacht mit Choriosum / Vocalion / Kammerchor Wedel / ChoRist u.a. um 20 Uhr im Rist Forum.
Samstag, 24. März: Big Band Night mit Bertha Blau / Funky Hats / Elbsound Jazz Orchestra um 20 Uhr im Rist Forum
Sonntag, 25. März:  Jazz-Frühschoppen mit den Elbsound Five im 11 Uhr im Bistro elbe1, sowie eine Piano Master Class mit Prof. Grigory Gruzman von 10 -17 Uhr im Musikzentrum Schulauer Hof.

Weitere Informationen entnehmen sie der Webseite der Wedeler Musiktage.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch