Home / Wedel / Schüler der Gebrüder-Humboldt-Schule gründen eigenes Unternehmen

ANZEIGE

Schüler der Gebrüder-Humboldt-Schule gründen eigenes Unternehmen

Gebrüder-Humboldt-Schule, Wedel
Die Gebrüder-Humboldt-Schule in Wedel. (Foto: ghswedel.de)

Jugendliche der Gebrüder-Humboldt-Schule in Wedel haben ihr eigenes Unternehmen gegründet. Bei einem Wettbewerb des Instituts der deutschen Wirtschaft hatten die Schüler aus Wedel die Nase vorn.

Bei für die Gründung einer Schülerfirma konnten die Schüler des Wahlfachs Wirtschaft der Gebrüder-Humboldt-Schule in Wedel (GHS) den höchsten Gewinn vorlegen. Im Workshop bekamen sie die Aufgabe gestellt, aus DIN-A 4-Blättern einen möglichst hohen Turm zu bauen. Das dazu benötigte Material mussten sie vorab virtuell einkaufen und bekamen dann je erreichter DIN A4-Höhe einen Betrag gutgeschrieben. Um fit für das eigene Unternehmen zu werden, lernten die Schüler auch alles über die verschiedenen Rechtsformen, Unternehmenskonzepte und –bereiche.

Die 14 Schüler werden nun ihr eigenes Unternehmen führen und am Gewinn beteiligt sein. Dazu engagieren sie sich auch in ihrer Freizeit und können Unternehmensbeteiligungen an Lehrer, Eltern oder Verwandte verkaufen, um das notwendige Startkapital zu beschaffen.

Im Februar werden sie dann einen Geschäftsbericht und eine Präsentation beim Institut der deutschen Wirtschaft in Kiel abgeben. Das Ziel ist die Teilnahme der Gebrüder-Humboldt-Schule am Bundeswettbewerb.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch