Home / Wedel / Planetenlehrpfad am Deich

ANZEIGE

Planetenlehrpfad am Deich

Auf dem Planetenlehrpfad das Sonnensystem erkunden (Foto: Wedel Marketing)

Wedel. Um auf den Spuren unseres Sonnensystems zu wandeln, braucht es keine weite Reise. Der Planetenlehrpfad am Wedeler Außendeich macht’s möglich. Am 14. und 15. September 2019 können Interessierte ein Gefühl für die Weiten des Weltraums gewinnen und auf dem Pfad durch unser Sonnensystem wandeln.

Wedel Marketing veranstaltet unter Leitung von Dr. Stephan Bakan (Physiker, Klimaforscher und Amateurastronom) geführte Touren entlang des Planetenpfades. Sie beginnen jeweils an „der Sonne“, Ecke Schulauer- und Deichstraße und enden bei der bekannten Schiffsbegrüßungsanlage, dem „Willkomm Höft“.

Interessierte, die lieber zu Fuß als mit dem Fahrrad unterwegs sind, können am Samstag, den 14. September, um 10 Uhr zu einer ca. drei Kilometer langen Wanderung zum Saturn starten. Dr. Bakan meint: „Raumsonden haben uns in den letzten Jahren überaus interessante und wissenswerte Details und spektakuläre Fotos gerade von den äußeren Planeten Mars, Jupiter und Saturn gesendet, von denen ich gerne berichten möchte.“ Vom Saturn aus geht es zurück durch den Hamburger Yachthafen, einem der größten tideunabhängigen Sportboothäfen Europas.

Planetenlehrpfad zu Fuß und auf dem Rad

Alternativ können die Teilnehmer den Planetenlehrpfad am Sonntag, den 15. September, mit dem eigenen Fahrrad erkunden. Treffpunkt ist erneut an „der Sonne“. Start ist um 14 Uhr. Von hier aus startet eine rund 1zwölf Kilometer lange Radtour bis zum Pluto in Höhe der Hetlinger Schanze. Auf halber Strecke besteht die Möglichkeit, Rast an der Carl Zeiss Vogelstation des NABU Hamburg zu machen – direkt neben Wedels Paradies für Wasservögel.

Da auf dem Planetenlehrpfad ein Meter Strecke eine Million Kilometer Entfernung im Sonnensystem repräsentiert, schrumpft der Abstand zwischen Sonne und Erde hier auf überschaubare 150 Meter. So können die Abstände unserer Planeten auf ihren Umlaufbahnen um die Sonne auf einer Deichstrecke von nur sechs Kilometern nachvollzogen werden. „Dabei ist es immer wieder eindrucksvoll zu sehen, wie winzig dagegen die Planeten, insbesondere die Erde und unser Lebensraum darauf sind“, betont der Experte.

Anmeldungen für die Tour (bis zu 15 Personen pro Tour, freiwilliger Kostenbeitrag von 5 Euro pro Person) nimmt Claudia Reinhard von Wedel Marketing entgegen: Rathausplatz 3-5, Wedel, info@wedelmarketing.de, Telefon 04103/70 77 07.

Über Louisa Haroun