Home / Wedel / Oktoberfest in Wedel

ANZEIGE

Oktoberfest in Wedel

In Wedel findet im Oktober der Herbstmarkt mit Dirndl und Lederhosen statt. (Foto: Fotolia)

Wedel. Jetzt wird’s zünftig: Wenn vom Freitag, 12. Oktober, bis Montag, 15. Oktober 2018, der Wedeler Herbstmarkt wieder seine Tore öffnet, dann wartet auf die Besucher eine bajuwarische Überraschung.

Neben den bekannten Schaustellern mit Karussell, Schießbude und Autoscooter wird das Festzelt mitten in die Kirmes gestellt, um ein viertägiges Oktoberfest mit Lederhosen, Dirndln, Maßkrügen und Musi zu beherbergen. Erstmals ruft in diesem Jahr die Event Agentur Spicy Events die „Elbwiesn“ aus. Geöffnet ist der Herbstmarkt jeweils von 14 bis 22 Uhr.

Die Aktionen im Festzelt im Überblick:
In dem 800 Quadratmeter großen Festzelt, gibt es über 500 Sitzplätze und ebenso viele Stehplätze.
Fassanstich ist pünktlich um 17 Uhr am Freitag, 12. Oktober. Den Schlegel führt dabei Wedels erster stellvertretender Bürgermeister Herbert Thomascheski
Die aus Tirol eingeflogene Oktoberfest-Band „Das Tschirgant Duo“ und DJs wie Jürgen Brosda „Der DJ vom Kiez“ , der mit seinem Halli Galli, Rama Zamba Oktoberfestprogramm auftritt, wollen diese und weitere Acts vier Tage für stilechte Stimmung sorgen. Zünftige Speisen und Oktoberfestbier runden das Programm ab.
Im großen Biergarten vor dem Zelt, kann schon den ganzen Tag ab 14 Uhr bajuwarisch der Nachmittag verbracht werden, bevor es dann ab dem Abend in die Vollen geht.

Am Sonntag, 14. Oktober, gibt es ab 11 Uhr einen Oktoberfest-Frühschoppen mit Livemusik. Ab 15 Uhr folgt eine Oktoberfest Kinderdisco.

Der Montag, 15. Oktober, bietet die Chance das Wedeler Oktoberfest mit einer After Work Party im Biergarten ausklingen zu lassen. Im Ticketshop auf der Internetseite www.elbwiesn.de, können sich Interessierte Plätze sichern. Sitzplätze kosten im Vorverkauf 8 Euro, Stehplätze 7 Euro. Restkarten gibt es dann noch an der Abendkasse.

Übrigens: Wegen der Verlegung des Festzeltes in den Jahrmarktbereich stehen auf dem Festplatz in diesem Jahr zusätzliche Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Dennoch rät die Stadt Wedel auch diesmal, den Festplatz nach Möglichkeit zu Fuß oder mit dem Fahrrad anzusteuern.
Für den Aufbau der Buden, Zelte und Fahrgeschäfte müssen Nutzer des Wohnmobilstellplatzes die Fläche am Montag, 8. Oktober, ab 12 Uhr räumen. Der Abbau schließlich wird bis zum Freitag, 19. Oktober, um 18 Uhr dauern. Danach kann der Wohnmobilstellplatz wieder genutzt werden.

Über Anna-Lena Walter

Anna-Lena Walter