Home / Allgemein / Neue Projekte in der Partnerstadt in Tansania

ANZEIGE

Neue Projekte in der Partnerstadt in Tansania

Rohbau eines Schuldachs in Makete
In Ipepo wird unter Zuschüssen der Stadt Wedel ein neues Dach für die Secondary School gebaut.

Wedel. Seit vielen Jahren wird zwischen Wedel und dem Distrikt Makete in Tansania eine intensive Partnerschaft gepflegt. Andrea und Michael Koehn reisten im Sommer drei Wochen in die Partnerstadt und berichten in der Stadtbücherei von ihren Eindrücken.

Die Stadt Wedel unterhält seit vielen Jahren eine intensive Partnerschaft mit dem Distrikt Makete im Südwesten Tansanias. Auch der Rotary-Club in Wedel sowie die Kirchengemeinden Holm/Wedel und Schulau engagieren sich in dieser sehr armen Region.

Nachdem im Sommer eine Delegation aus Tansania in Wedel zu Gast war, reisten im September 2019 Andrea und Michael Koehn für drei Wochen nach Afrika, um sich dort den Fortschritt einiger Projekte zu informieren. Ebenso führten sie Gespräche mit der Diakonie und dem Kreisbürgermeister Ignatio Mtawa. Über die Reise, die Gespräche, erreichte Ziele und laufende Projekte sowie viele private Eindrücke berichtet das Ehepaar Koehn am 24.01.2020 um 19 Uhr in der Stadtbücherei multimedial.

Um Spenden für die Partnerstadt wird gebeten

Der Eintritt ist frei, es werden jedoch gerne Spenden für das Projekt „EduLight“ angenommen: Viele Kinder haben in der bergigen Partnerstadt einen Schulweg von zwei Stunden zu Fuß. Das bedeutet, sie kommen oft erst nach Einruch der Dunkelheit zu Hause an. Damit sie dann noch Hausaufgaben machen können – auch ohne Geld für Petroleum-Funzel auszugeben – soll ein System aufgebaut werden, dass armen Familien eine einfach Solar-Anlage leihweise zur Verfügung stellt. Nach Schulabschluss eines Kindes geht sie an ein anderes Kind. Die Anlagen können vor Ort hergestellt werden, ca. 100 Euro sind dafür nötig. Bisher werden 12 Familien mit dem „LernLicht“ ausgestattet, Bedarf haben schätzungsweise 200 bis 250 Familien!

Über Sophie Rhine

Avatar