Home / Wedel / Kita in Wedel fördert Umweltbewusstsein

ANZEIGE

Kita in Wedel fördert Umweltbewusstsein

Kita Wedel, Flerrenstein
DRK-Kita Wedel am Flerrenstein (Foto: DRK Kreisverband Pinneberg)

KIEN – dahinter steckt das Projekt „Kitas und Energiewende, eine Zusammenarbeit zwischen der DRK-Kita Flerrentwiete,  der Leuphana Universität Lüneburg, den Wedeler Stadtwerken und Behörden. Den Kindern soll in der Tagesstätte und bei Exkursionen Wissen über die Endlichkeit der Ressourcen und für einen nachhaltigen Umgang mit Energie vermittelt werden.

Derzeit steckt das Projekt in der Planungsphase und es werden in Wedel noch geeignete Kooperationspartner, wie zum Beispiel Handwerker gesucht. Diese sollen einen Einblick in komplexere Zusammenhänge geben.

Sollten sich zudem noch Sponsoren finden, sollen auch konkrete Maßnahmen in der Kita selbst umgesetzt werden, wie beispielsweise eine Begrünung des Daches oder die Schaffung eines Fahrradparkplatzes. Auch die Anzeige des täglichen Energieverbrauches am Gebäude, wäre eine willkommene Maßnahme.

Markus Kleinwort, der Leiter der Kita, sagte gegenüber des Wedel-Schulauer Tagblattes, die Kinder sollen das Erlernte zuhause weitergeben: „Es sind die Erwachsenen von morgen.“

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch