Home / Termine / Sommerfest im Jenischpark

ANZEIGE

Sommerfest im Jenischpark

Schauspieler Oliver Hermann Foto: Alexandra Calvert

Flottbek. Am 4. September 2016 findet von 13 bis 20 Uhr unter dem Motto „Poesie, Piano & Plaisier“ das Sommerfest im Jenisch Haus des Jenischparks statt. Der Eintritt ist frei. 

Beim diesjährigen Sommerfest im Jenischpark wartet das Jenisch Haus mit einem Salon-Programm der besonderen Art auf: Unter dem Motto „Poesie, Piano & Plaisier“ erwartet die Besucher ein sommerliches Füllhorn mit Musik, Literatur, Führungen und Mitmachangeboten rund um die aktuelle Sonderausstellung „Salonfähig. Frauen in der Heine-Zeit“.

Neben musikalischen Interpretation von Gedichten Heinrich Heines durch Dr. Volkenstein, das Duo Godot und dem offenen Singen mit dem Kleinen Kantatenorchester Altona gehört die szenische Lesung „Ja, die Weiber sind gefährlich“ mit dem Schauspieler Oliver Hermann zu den Highlights des diesjährigen Programms.

Jüngere Besucher können sich auf die Mitmachaktion der Stiftung Kinderjahre freuen, bei der es Sackhüpfen, Löffelentenrennen und Zaubersäckchen sowie Kinderschminken gibt. Außerdem können die richtigen Tischsitten im Salon erlernt werden.

Musik und Literatur beim Sommerfest im Jenischpark

13 und 17 Uhr: Der imaginäre Salon. Damen aus Heinrich Heines Entourage erzählen aus ihrem Leben
13.30 und 16.30 Uhr: Lyrik und Musik von Heine, vorgetragen von Dr. Volkenstein (Gesang) und dem Duo Gudot (Gitarre, Hang und Percussion)
14 und 16 Uhr: Der Löwe auf dem Dachboden von Ute Krause. Hörspiel mit Musik von Simon Dehmel (Gesang, Cello) zum Mitsingen und Mitmusizieren
15 Uhr: Ich wandelte unter den Bäumen. Offenes Singen mit dem Chor Altona und dem Kleinen Kantatenorchester Altona unter der Leitung von Ute Weitkämper
15.30 Uhr: Ja, die Weiber sind gefährlich. Anekdoten zu den Frauen um Heine mit Oliver Hermann

Führungen und Mitmachangebote

13 bis 18 Uhr: Tischsitten im Salon für Kinder. Mitmachangebot mit Katharina Steinbach und Ulla Weichlein
13 bis 18 Uhr: Löwen und Prinzessinnen. Kinderschminken mit Melli
13 bis 18 Uhr: Sackhüpfen, Löffelentenrennen und Zaubersäckchen. Mitmachaktionen der Stiftung Kinderjahre
15.30 und 18.30 Uhr: Das Jenisch Haus und seine Geschichte. Führung mit Helga Eibl
15 und 16 Uhr: Salonfähig. Frauen um Heine. Kinderführung mit Kirsten Maack
14 und 17 Uhr: Salonfähig. Frauen um Heine. Erwachsenenführung mit Helga Eibl

Jenisch Haus
Baron-Voght-Straße 50

Über Louisa Heyder

Avatar