Home / Termine / Seniorentag im Freilichtmuseum am Kiekeberg

ANZEIGE

Seniorentag im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Alt und jung ziehen an einem Strang beim Seniorentag 'Abenteuer Alter' im Freilichtmuseum am Kiekeberg. Foto: FLMK

Hamburg und Umland. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg feiert am 22. Mai 2016 gemeinsam mit dem Landkreis Harburg ein großes Fest für Senioren und ihre Familien. Unter dem Motto „Abenteuer Alter“ findet von 10 bis 18 Uhr eine bunte, abwechslungsreiche und informative Veranstaltung für alle Altersgruppen statt. Sie wird von Cornelia Rundt, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, und Rainer Rempe, Landrat des Landkreises Harburg, eröffnet. Zu diesem besonderen Anlass ist der Eintritt ins Museum frei.

In der außergewöhnlichen Atmosphäre des Museums mit über 40 historischen Gebäuden und Gärten präsentieren rund 50 Aussteller ihr breitgefächertes Angebot für Senioren. Neben Informationen über Pflege, Gesundheit, Reisen, Sport und Freizeit gibt es zahlreiche Mitmachaktionen für Jung und Alt. Ein weiterer Höhepunkt an diesem Tag ist das abwechslungsreiche Programm auf der Bühne. Für musikalische Unterhaltung sorgen die 160 Pensionäre des Philharmonischen Staatsorchesters, des NDR Sinfonieorchesters und der Hamburger Symphoniker mit einem seltenen Gastauftritt ihres Orchesters „musici emeriti hamburg“. Bei weiteren Veranstaltungen können die Besucher plattdeutsche Lieder genießen, der Märchenerzählerin lauschen oder tänzerische Einlagen bestaunen. Vorträge über Gesundheit, Pflege im Alter, ehrenamtliche Arbeit oder Studium runden das Programm ab.

„Einmal ein Elektro-Fahrrad testen oder ein paar neue Tanzschritte wagen – unser ‚Abenteuer Alter‘ wird auch ein Tag der neuen Erfahrungen“, sagt Museumsdirektor Prof. Dr. Rolf Wiese. Daher ist das Programm des Seniorentages so vielfältig: Besucher können sich in vielen Dingen neu ausprobieren und in speziellen Fragen beraten lassen. Für das Museum ist das Thema Senioren sehr wichtig, darum wurde der barrierefreie Weg über das Gelände bereits erweitert. Besucher mit Rollstühlen, Rollatoren oder Kinderwagen können auf ebenen Wegen alle Bereiche der Veranstaltung mühelos erreichen. Ausreichend Parkplätze stehen direkt vor dem Museum kostenlos zur Verfügung.

Eine Stärkung zur Mittagspause bietet der Museumsgasthof „Stoof Mudders Kroog“ an. Frisch gerösteten Kaffee und selbstgemachten Kuchen können Besucher im Rösterei-Café „Koffietied“ genießen.

Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg
Am Kiekeberg 1
21224 Rosengarten-Ehestorf
www.kiekeberg-museum.de

Über Anna-Lena Walter

Anna-Lena Walter