Home / Termine / Kino: Free Solo – Ein Leben ohne Angst

ANZEIGE

Kino: Free Solo – Ein Leben ohne Angst

Oscar®-prämierten Dokumentarfilm Free Solo – Ein Leben ohne Angst ist im März im Kino zu sehen.

Othmarschen. UCI EVENTS zeigt Oscar®-prämierten Dokumentarfilm Free Solo – Ein Leben ohne Angst am 21. und am 24. März 2019 auf der Kinoleinwand.

Jeder Fehler, jede kleinste Unaufmerksamkeit kann den Tod bedeuten: Free Solo-Klettern ist die reinste, aber auch gefährlichste Form der Kletterns: UCI EVENTS zeigt an nur zwei Terminen im März die Oscar®-prämierte Extremsport-Dokumentation über den Free Solo-Kletterer Alex Honnold, der sich seinen Lebenstraum erfüllte: die Erklimmung des El Kapitän.

„Free Solo – Ein Leben ohne Angst“ kommt am Donnerstag, 21. März um 20 Uhr und am Sonntag, 24. März um 17 Uhr auf die große Leinwand aller UCI und UCI Luxe Kinos. Tickets kosten 12 Euro zzgl. Zuschläge und sind ab sofort unter uci-events.de, über die UCI-App oder direkt an der Kinokasse erhältlich.

Es ist der bekannteste Felsen der Welt: 975 Meter hoch und fast senkrecht reicht El Capitan im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien in den Himmel. Ihn Free Solo zu bezwingen, d.h. im Alleingang, ohne Seil und Sicherung, ist der Lebenstraum des Kletterers Alex Honnold. Seit Jahren schon spielt er mit dem Gedanken, bevor er im Sommer 2017 beginnt, sich auf diese beinahe übermenschliche Herausforderung vorzubereiten, die als „Mondlandung des Free Solo-Kletterns“ bezeichnet werden kann.

Die mehrfach preisgekrönte Dokumentarfilmerin Elizabeth Chai Vasarhelyi und ihr Kameramann, der Profi-Bergsteiger Jimmy Chin, begleiteten Honnold auf dieser beeindruckenden Reise an die Grenzen des menschlichen Seins, an denen keine Angst mehr existiert. Entstanden ist ein atemberaubendes und zugleich intimes Porträt eines der ungewöhnlichsten Athleten unserer Zeit, das den Zuschauer mit sensationellen Naturaufnahmen und schwindelerregenden Bildern fesselt. Neben Honnolds innerem Dialog um das Spannungsfeld zwischen Ehrgeiz, Risiko, Familie und Erfolg rücken die Filmemacher auch die Beziehungen zu seiner Familie und seinen Freunden in den Fokus: Wie leben sie mit den Risiken, die er auf sich nimmt? Ganz nah an ihrem Protagonisten erzählen sie von Opfern, Rückschlägen und Verletzungen, aber auch von unglaublichen Erfolgen und zeigen, wie er durch perfekte Vorbereitung alle Ängste besiegt, um das Unmögliche zu schaffen.

Über Anna-Lena Walter

Anna-Lena Walter