Home / Termine / Kiez Kauboys im Seemannsheim

ANZEIGE

Kiez Kauboys im Seemannsheim

Die Kiez Kauboys kommen ins Seemannsheim Krayenkamp

Hamburg. Am 25. November 2016 spielen die Hamburger Kiez Kauboys um 20 Uhr im Seemannsheim am Krayenkamp zum Tanz auf. Rock, Pop und Oldies laden dabei zum Mitsingen ein. Der Eintritt ist frei. 

Die fünfköpfige Band bringt über 30 Jahre Bühnenerfahrung, eigene Songs rund um den Kiez und Cover-Versionen mit in den Krayenkamp. Zu den Cover-Songs gehört Liedgut von Bryan Adam, den Rolling Stones, Marius Müller-Westernhagen und durchaus auch Jürgen Drews.

Die Combo vom Kiez bestehend aus Knut (Gesang, Gitarre), Danny (Gesang, Akustik-Gitarre), George (Bass, Gesang), Michi (Drums, Gesang) und Gero (Lead-Gitarre) hat die Gäste vom Seemannsheim schon oft unterhalten. Sie versprechen Songs für jeden Geschmack zum Hören, Mitsingen und Hamburgisch mitmachen. Auf dem Programm der Kiez-Rocker stehen dazu eigene Songs wie „Hast ma’n Astra“ oder „Es ist geil auf St. Pauli“.

Die Kiez Kauboys spielen aber auch Coverversionen, die zum Seemannsleben passen, wie „Blowing in the Wind“ von Bob Dylan oder „Smoke on the water“ von Deep Purple.

Einlass ab 19 Uhr. Eintritt frei, Spenden sind erbeten.

Seemannsheim Krayenkamp
Krayenkamp 5

Über Louisa Heyder

Avatar