Home / Termine / „Graphic Days“ in der Rindermarkthalle St. Pauli

ANZEIGE

„Graphic Days“ in der Rindermarkthalle St. Pauli

„Graphic Days“ in der Rindermarkthalle St. Pauli am 11. und 12. Juli 2015. Foto: Rindermarkthalle St. Pauli / Künstler

Echte Premiere in der Hansestadt: Am 11. und 12. Juli finden die „Graphic Days“ in der Rindermarkthalle St. Pauli statt. Das internationale Kunstfestival mit Messecharakter ist ein Mekka für Grafiker, Maler, Illustratoren, Streetartists und Künstler. Erstmalig in Berlin veranstaltet, sind die „Graphic Days“ mittlerweile eine Institution unter Kennern. In Zusammenarbeit mit der Street Art School St. Pauli aus der Rindermarkthalle findet das Event nun endlich auch in Hamburg statt.

Seit zwei Jahren nehmen mehr als 500 Künstler bei den „Graphic Days“ teil. Eingeladen sind nationale und internationale Grafiker, Illustratoren, Siebdrucker, Maler und Streetartists, die sich aus den unterschiedlichsten grafischen Bereichen hervorgetan haben.

Im Parkhaus der Rindermarkthalle zeigen ungefähr 50 Aussteller ihr künstlerisches Können und bieten ihre zeitgenössische Kunst auch zum Verkauf an. Begleitet wird die Veranstaltung durch Live-Painting Shows, Market, Konzerte und DJ-Acts.

Programm:
Samstag, 11. Juli 2015 von 13 bis 22 Uhr
Sonntag, 12. Juli 2015 von 13 bis 20 Uhr
Eintritt: 5 Euro

Rindermarkthalle St. Pauli, Neuer Kamp 31, 20359 Hamburg, Ecke Budapester Straße

Über Anna-Lena Walter

Anna-Lena Walter