Home / Termine / Ausstellung „Tierportraits“

ANZEIGE

Ausstellung „Tierportraits“

Die neue Ausstellung im BrookHus zeigt handgezeichnete Tierportraits in Kombination mit abstrakten Farbhintergründen. Foto: NABU

Hamburg. Vom 2. April bis zum 16. Mai 2016 können Besucher im Duvenstedter BrookHus eine „tierische“ Kunstausstellung erleben. Am Sonntag, den 3. April um 12 Uhr wird die Ausstellung „Tierportraits“ der beiden Künstler Tanja Kammel und Andreas Schramm eröffnet. Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen.

Die neue Ausstellung im BrookHus zeigt handgezeichnete Tierportraits in Kombination mit abstrakten Farbhintergründen. Ohne tierischen Ernst
verfolgen die beiden Künstler Tanja Kammel und Andreas Schramm mit Stift und Pinsel jede Kontur ihrer Lieblingsobjekte. Dabei ist ihnen keine Kuh zu heilig, kein Vogel zu bunt und keine Maus zu grau. Frei nach dem Motto „Jedem Tier sein Plaisir“ arrangieren sie farbenfrohe Hintergründe hinzu. Auch in den Bildformaten und Materialien zeigen sich die Hamburger Künstler einfallsreich; so kommen nicht nur Fische hinters Glas oder Schmetterlinge aufs Netz. Die handgezeichneten „Tierportraits“ möchten so lebendig und abwechslungsreich bleiben, wie ihre zoologischen Musen, sodass sie nicht nur mit dem Auge, sondern vor allem mit dem Herzen wahrgenommen werden, so der Wunsch der Künstler.

Über die Künstler
Tanja Kammel, Jahrgang 1970, ist Absolventin der Kunstschule Alsterdamm und freiberuflich als Dipl.-Grafikerin tätig. Andreas Schramm, Jahrgang 1960, ist Absolvent der Kunstschule Alsterdamm und ebenfalls freiberuflich als Dipl.-Grafiker tätig.

Die Bilder von Tanja Kammel und Andreas Schramm können vom 2.4. bis 16.5.2016 dienstags bis freitags 14 bis 17 Uhr, samstags 12 bis 18 Uhr sowie sonntags und feiertags 10 bis 18 Uhr im Duvenstedter BrookHus (Duvenstedter Triftweg 140) besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos und Veranstaltungen des NABU gibt es unter www.NABU-Hamburg.de.

Über Anna-Lena Walter

Anna-Lena Walter