Home / Termine / Auf den Spuren von Johann Rist

ANZEIGE

Auf den Spuren von Johann Rist

Arno Schöppe nimmt seine Gäste mit auf einen Rist-Streifzug

Wedel. Die Johann-Rist-Gesellschaft lädt am 15. September 2018 zum informativ-unterhaltsamen Rundgang auf den Spuren von Johann Rist ein.

Das Johann-Rist-Gymnasium, die Riststraße, der Basketballverein  SC Rist – in Wedel begegnet man noch auf verschiedene Arten dem Namen des berühmten Pastors, Dichters und Universalgelehrten Johann Rist, der im 17. Jahrhundert weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt wurde. Die Johann-Rist-Gesellschaft macht es nun möglich, auf den Spuren des Genies zu wandeln und lädt ein zum „Ersten Wedeler Rist-Spaziergang“. Er wird am Sonnabend, den 15. September, um 14 Uhr an der „Risthütte“ der Immanuelkirche am Roland in der Küsterstraße 5 beginnen.

Dr. Arno Schöppe, Vorstandsmitglied der Gesellschaft und ausgewiesener Experte für den wohl berühmtesten Sohn der Stadt, nimmt seine Gäste auf eine etwa zweieinhalb Stunden lange, ebenso informative wie unterhaltsame Tour durch den Ort mit.

Vor 400 Jahren war Wedel ein winziges Dorf. An manchen Stellen vermeint man heute noch Johann Rist zu begegnen. Aus seinen zahlreichen Büchern spricht das alte Wedel. „Johann Rist soll selbst zu Wort kommen auf diesem Stadtspaziergang“, sagt Arno Schöppe. Er wird bei seinen Ausführungen unterstützt durch Wolfgang Muschter, der sich als Schauspieler am Theater Wedel einen Namen gemacht hat. Muschter trägt aus Rists Werken Passendes vor. Der Rundgang klingt abschließend bei kleinen Leckereien und guten Gesprächen in der „Risthütte“ aus.

Der Eintritt ist frei, Spenden zur Unterstützung der Arbeit der Johann-Rist Gesellschaft sind gern gesehen. Falls das Wetter nicht mitspielt, wird aufs Spazieren verzichtet und die Informationen in der „Risthütte“ zu hören sein.

Risthütte 
Küsterstraße 5, Wedel

Über Louisa Heyder