Home / Termine / Antiquarische Büchertage im Altonaer Museum

ANZEIGE

Antiquarische Büchertage im Altonaer Museum

Cäsar Pinnaus letztes Wohnhaus in Baurs Park (Foto: Oliver Heissner)

Altona. Am 29. und 30. Oktober 2016 finden die mittlerweile achten Antiquarischen Büchertage im Altonaer Museum statt. Der Schwerpunkt lautet dieses Jahr „Schiffe und Häuser. Architektur zu Wasser und zu Lande“. 

Im Rahmen der nunmehr achten Antiquarischen Büchertage im Altonaer Museum präsentieren 20 Antiquare aus Hamburg und Norddeutschland ein reiches Angebot an illustrierten und bibliophilen Schätzen. Neben Kinder- und Märchenbüchern, Büchern zu Literatur, Kunst und Architektur, Kulturgeschichte, Reisen und Landeskunde, zu Naturwissenschaften und Technik werden auch Zeichnungen, druckgraphische Blätter und Autographen angeboten.

Einen Schwerpunkt der diesjährigen Büchertage bildet das Thema „Schiffe und Häuser. Architektur zu Wasser und zu Lande“, das an die aktuelle Sonderausstellung „Cäsar Pinnau. Zum Werk eines umstrittenen Architekten“ anknüpft. In der Ausstellung wird das umfangreiche Werk des Hamburger Architekten, der zahlreiche Villen und Wohnhäusern an Elbe und Alster, den Hauptsitz der Reederei „Hamburg Süd“ und die Cap San Diego entworfen hat, aber auch an der Innenarchitektur einiger Repräsentationsbauten des NS-Staates beteiligt war, erstmals im Kontext seiner Zeit kritisch analysiert.

Am Samstag, 29. Oktober, von 10 bis 18 Uhr und
am Sonntag, 30. Oktober, von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Eintritt: 4 Euro, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei.

Altonaer Museum
Museumstraße 23

Über Louisa Heyder

Avatar