Home / Schlagwortarchiv: Elbvertiefung

Schlagwortarchiv: Elbvertiefung

Beschwerde zurückgezogen: Elbvertiefung kann beginnen

Mikroplastik in der Elbe, Elbvertiefung, kokain in der elbe

Eine kartellrechtliche Hürde war für die Elbvertiefung noch zu nehmen. Jetzt hat die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) den Baggerauftrag vergeben. Bereits Ende des Jahres soll es erste Erleichterungen für die Schifffahrt geben.  Ein niederländisches Unternehmen, das bei der ...

Mehr »

Unfälle, Elbvertiefung & Co.: Wie teuer darf der Hafen sein?

Hafen

Der Hamburger Hafen gilt als Lebensader. Oder wird diese Ader in Zeiten von Unfällen, Elbvertiefungen und stagnierendem Wachstum als „heilige Kuh“ missinterpretiert? Unser Autor Tim Holzhäuser stellt daher die  berechtigte Frage: Wie teuer darf der Hafen eigentlich noch werden? Erst ...

Mehr »

Elbvertiefung in Hamburg: Mitte Februar geht’s los!

Elbvertiefung, vermisste kajakfahrer, Elbe, Hamburg und das Meer

Hafenbetreiber und Reeder kommen der gewünschten Elbvertiefung in Hamburg immer näher: Bereits in zwei Wochen sollen die ersten Bagger bei Brokdorf eintreffen.  Die ersten Baggeraufträge für die Vertiefung der Elbe wurden vergeben. Bereits Mitte Februar sollen Arbeitsschiffe an der Unterelbe ...

Mehr »

Elbvertiefung: BUND fordert neue Berechnungen

elbvertiefung, Elbe

Die Elbvertiefung bleibt insbesondere nach der angekündigten Kostensteigerung ein umstrittenes Projekt. Jetzt fordert der BUND neue Berechnungen.  Konkret fordert der BUND eine neue Kosten-Nutzen-Rechnung für den Ausbau der Fahrrinne durch den Landesrechnungshof. So sei die Basis für die Berechnungen eine ...

Mehr »

Navigare necesse est: Einblicke in die Elbschifffahrt

Elbschifffahrt

Die Elbe ist eine Plattform für unterschiedlichste Interessen der Schiffahrt. Ein Yachtbesitzer etwa hat andere Ansprüche als der Kapitän eines Containerschiffes. Und doch: Ohne die Elbschifffahrt hätte Hamburg nicht den Wohlstand von heute.  Es sind die inneren, aber vor allem ...

Mehr »

Klagen gegen Elbvertiefung bleiben erfolglos

elbvertiefung, Elbe

Damit die immer größer werdenden Containerschiffe Platz auf der Elbe haben, ist eine Elbvertiefung unausweichlich. Anwohner in Övelgönne und Blankenese klagten jedoch dagegen. Nun gab das Bundesverwaltungsgericht der Planfeststellungsbehörde Recht. Es darf ausgebaut werden.    Zahlreiche Immobilienbesitzer in den Elbvororten ...

Mehr »

Die Elbvertiefung im Hamburger Hafen rückt näher

Elbvertiefung im Hamburger Hafen

Der Schierlingwasserfenchel ist aktuell die vermutlich prominenteste Pflanze Hamburgs. Denn sie ist der Grund, weshalb sich die Elbvertiefung im Hamburger Hafen weiter verzögert. Doch eine Lösung für den Lebensraum der Pflanze rückt in greifbare Nähe.  Wissenschaftler haben in den vergangnen Monaten fieberhaft nach einer ...

Mehr »

Die Elbe: Lebensader und Zankapfel zugleich

Elbvertiefung, vermisste kajakfahrer, Elbe, Hamburg und das Meer

Die Elbvororte verdanken ihr ihren Namen und sie ist die Lebensader von vielen Metropolen und Regionen. Die Rede ist von der Elbe. Doch gleichzeitig gehört sie auch zu den umstrittendsten Wasserstraßen Europas.  Sie ist 1.049 Kilometer lang, entspringt im tschechischen Riesengebirge und ist ...

Mehr »

Interview: Ben Lodemann über die Lotsenbrüderschaft

Ben Lodemann

Eigentlich wollten wir mit Ben Lodemann, dem Ältermann der Elblotsen, über die Elbvertiefung sprechen. Doch dazu darf er sich nicht mehr äußern. Mehr über die Hintergründe im Interview.  Lodemanns Werdegang begann zunächst recht unmaritim im Schwarzwald. Doch die Ausbildung zum ...

Mehr »

Diese Pflanze stoppt Elbvertiefung im Hamburger Hafen

Elbvertiefung im Hamburger Hafen

Es ist seit Jahren ein Politikum: Die Elbvertiefung im Hamburger Hafen. Jetzt hat eine vom Aussterben bedrohte Pflanze namens Schierlings-Wasserfenchel die Pläne des Senats verhindert. Vorerst.  Der Plan des Hamburger Senats sieht vor, dass die Elbe im Hamburger Hafen um einen ...

Mehr »