Home / Magazin / Unterhaltsames / Tigerstarker Kaffee

ANZEIGE

Tigerstarker Kaffee

MELDUNGEN 

Neu & Trendy

TRADITION
Tigerstarker Kaffee

Die unterschiedlichen Sorten des Hagenbeck Kaffees
Die unterschiedlichen Sorten des Hagenbeck Kaffees
Auch wenn er bei vielen in Vergessenheit geraten ist: Der Hagenbeck-Kaffee ist eine Traditionsmarke, die seit rund 90 Jahren exisitiert. Nachdem der Kaffee mehrere Jahrzehnte nicht im Handel war, ist er nun wieder online und in einzelnen Supermärkten erhältlich.

Tierpark-Gründer Carl Hagenbeck verschiffte nicht nur exotische Tiere nach Hamburg, sondern auch Teesorten und ab den 1930er Jahren auch Kaffee. Seit 50 Jahren liegt der Hagenbeck-Kaffee mit dem Tigerkopf ganz in der Hand des Handelshauses Meyer und Horn. Die sieben Kaffeesorten eignen sich je nach Sorte für normale Filtermaschinen, Espressi- und Vollautomaten sowie für manuelle Kaffeebereiter.

Im Handel erhältlich bei Edeka in Wedel und Volker Klein in Alt-Osdorf, Rewe in Rissen und Alt-Osdorf sowie bei einzelnen Sky- und Famila-Filialen.

www.hagenbeck-kaffee.de

FRÜHSTÜCK
Handgemachtes Granola aus Hamburg

Lecker und chrunchy. FOTO: WWW.MISSHOMEMADE.DE 
Lecker und chrunchy. FOTO: WWW.MISSHOMEMADE.DE 
Luisa und Laura, zwei Hamburger Deerns, wollten ihrem müden und verschlafenen Morgen entkommen. Nach unzähligen gemeinsamen Café-Besuchen und vielen Jahren Arbeit im Gastronomiebereich kam die Idee: ein eigenes Granola – ein leckeres Knuspermüsli, bei dem Frühstücksflocken mit Zucker oder Honig gebacken werden und sich ausgezeichnet zu Milch, Joghurt oder auch als Topping eignen. Miss Homemade war geboren.

Ob schokoladig, vegan, nussig, zuckerfrei oder fruchtig – für jeden Geschmack gibt es das passende Granola. Seine natürliche Süße erhält das Frühstück übrigens durch Bio-Agavendicksaft. Besonders chrunchy wird es durch das schonende Backen im Bio-Kokosöl. Eine Granolaportion reicht für circa drei Frühstücksmahlzeiten. Also einfach mal ausprobieren!

www.misshomemade.de

KREATIV
Hello Handmade Markt auf Kampnagel

Selbstgemachtes in Hülle und Fülle. FOTO: VANESSA CHYTREK 
Selbstgemachtes in Hülle und Fülle. FOTO: VANESSA CHYTREK 
Kreatives und Köstliches fernab der Stange gibt es auch in diesem Jahr beim mittlerweile neunten Hello Handmade Markt auf Kampnagel, einer der populärsten Märkte der deutschen Design- und Craftszene. Hier zeigen Do it-yourself-Helden, Design-Newcomer, kleine Manufakturen und Labels aus ganz Europa eine fein kuratierte Auswahl ihrer handgefertigten Produkte: Fashion, Food, Accessoires, urbane Kunst, Illustrationen, Kosmetik, Upcycling-Produkte, Gärtnerisches und vieles mehr.

Erwartet werden in den Hallen der Kulturfabrik Kampnagel rund 5.000 Fans von Handgemachtem, die hier an 85 Ständen Schönes für sich entdecken und mit ihrem Kauf die DIY-Kultur und kreatives Unternehmertum unterstützen. Eintritt 5 Euro.

Neu ab Oktober ist die Hello Handmade Online-Plattform, ein digitaler Treffpunkt für Small Business, Designer und Kreative, der sowohl die Angebote der Branche vorstellt, als auch Services wie Business- Tipps und Pressearbeit anbietet. Somit fungiert Hello Handmade neben dem jährlichen Markt auch als digitales Branchenbuch der Kreativwirtschaft mit besonderem Augenmerk darauf, Selbstständige zu unterstützen.

So., 14. Oktober, 10 bis 18 Uhr
Jarrestraße 20
Winterhude

POP-UP-EVENT
The Family Circle

Family Circle-Gründerin Nadine Jung
Family Circle-Gründerin Nadine Jung
Im Oktober findet erstmals das „The Family Circle“ Pop-Up-Event in der Kuppel in Bahrenfeld statt. Dabei handelt es sich um ein neues Event für die Familie, das diesen Herbst für zwei Tage in Hamburg zelebriert wird. Danach geht die Reihe auf internationale Tournee nach Berlin, Amsterdam und Lissabon und stellt die weltweit schönsten sowie innovativsten Familientrends im Bereich Food, Interior und Mode vor.

Gründerin Nadine Jung hat eine anspruchsvolle und schöne Familienwelt als Eventform vermisst, weshalb sie dieses Jahr kurzerhand ihre eigene gegründet hat. The Family Circle lädt zum Verweilen, Ausprobieren, Austauschen und Spaß haben ein.

Sa./So., 20./21. Oktober, 10 bis 18 Uhr
Luruper Chaussee 30
Bahrenfeld

Über Hamburger Klönschnack