Home / Magazin / Gesellschaft / Persönliches 2, Oktober 2018

ANZEIGE

Persönliches 2, Oktober 2018

GESELLSCHAFT 

Persönliches 2, Oktober 2018

Rolf Zuckowski,

Bundesverdienstkreuz für Rolf
Bundesverdienstkreuz für Rolf
Kinderlieder- und Liedermacher, Blankeneser und vom Lebensalter her (71) in der Auszeichnungsphase. Im letzten Monat würdigte der Klönschnack die Verleihung des „Schlitzohrs“ an den Musiker. Nun schob Kultursenator Carsten Brosda nach und würdigte „unseren Rolf“mit dem Bundesverdienstkreuz. Wohl verdient und neidlos anerkannt zollen auch ihm alle an der Elbe die verdiente Anerkennung.
DER SABBELBÜDEL

BELANGLOSES · BEWEGENDES · EMPÖRENDES

Handyfasten! Weg damit! Nicht mehr „pling“, wütendes Bellen, die James-Bond-Show-Down-Alarmsirene oder das Entenschnattern – alle Klingeltöne sind still, sogar das summende Vibrieren ist aus. Das Handy ist abgeschaltet. Der Bildschirm bleibt schwarz. Das Leben wird neu entdeckt. Geradezu unheimlich kommt die spontane Ruhe rüber. Die Stille des kleinen Apparates verursacht leichte Nervosität. Ein kontrollierter Blick – es ist aus. Der nächste Schritt: Die Wohnung verlassen, das Handy bleib da, wo es liegt. Wie magnetisch hält das kleine Teil vom Gang durch die Haustür. ab Mit willentlichem Druck ein Bein vor das andere setzen, anders geht es nicht.

Endlich, die Tür fällt ins Schloss. Draußen. Ohne Handy. Hat es nicht eben da drin geklingelt? Nein, es ist ja abgeschaltet. Summt da nicht ein Ton in der Hose? Nein, es liegt ja in der Wohnung. Auf geht’s. Schritt für Schritt in eine neue, alte Welt. Ein Nachbar grüßt. Man grüßt zurück: „Wie geht’s denn so?“ – „Danke, fühle mich gerade wie neu!“

Otto Waalkes,

Bundesverdienstkreuz für Otto, FOTO: DANIELREINHOLD-RUESSLMUSIKVERLAG GMBH
Bundesverdienstkreuz für Otto,
FOTO: DANIELREINHOLD-RUESSLMUSIKVERLAG GMBH
Komiker, Kunsterzieher, Musiker, Maler, Autor, Blankeneser und Inhaber des Großen Verdienstkreuzes des Landes Niedersachsen, erhält nun auch das Bundesverdienstkreuz am Bande. Seine kreativen Beiträge haben der Gesellschaft vermutlich nicht nur die Leichtigkeit des Seins nähergebracht, sondern auch die Fähigkeit, ab und an auch mal wieder über sich selbst lachen zu können. Wohl verdient und neidlos anerkannt zollen ihm alle an der Elbe die verdiente Anerkennung.

Über Hamburger Klönschnack

Avatar