Home / Magazin / Gesellschaft / Persönliches 2, August 2018

ANZEIGE

Persönliches 2, August 2018

GESELLSCHAFT 

Persönliches 2, August 2018

Norbert Aldag,

Die Jazzband „Highwheelers“ (Ex-Lehrer vom Hochrad)
Die Jazzband „Highwheelers“ (Ex-Lehrer vom Hochrad)
ehemals Lehrer am Gymnasium Hochrad und auf die alten Tage Banjospieler der Formation „Highwheelers“, nutzt mit seiner Band gern die Blankeneser Markttage für ein Open-Air-Konzert. Der Name ergab sich zwangsläufig, da alle Mitglieder der Band ehemalige Lehrer am Gymnasium Hochrad waren. Die Band besteht aus Trompete: Peter Siegloch; Posaune: Volker Eilers; Klarinette: Volker Lommatzsch; Bass: Peter Koj; Banjo: Norbert Aldag. Zu den Marktkonzerten trifft sich Banjomann Aldag mit seinem Klarinettisten Volker Lommatzsch, um zu zweit lockere Atmosphäre zu verbreiten. Sie spielen auch gelegentlich am Elbuferweg beim „Alten Schweden“ oder an der Alster. Als Hommage an die Marktplatz-Konzerte haben die „Highwheelers“ einen alten Song der Papa Bue’s Viking Jazzband umgetextet in „Markttag in Blankenese“, sozusagen als Dank an das Publikum.

DER SABBELBÜDEL

BELANGLOSES · BEWEGENDES · EMPÖRENDES

Ohne Zweifel ist die Erfindung der Dampfmaschine von herausragender Bedeutung und ebenso wie der Webstuhl richtungsweisend. Die Erfindungen des Autos, der Flugzeuge, des Radios und des Fernsehers sind allesamt ebenso hervorzuheben wie die des iPhones, der Drohne oder des Internets. All die Dinge sind für uns alle vorteilhaft nutzbar. Doch was gibt es denn sonst Neues? Das E-Auto für alle? Kommt irgendwie auch nicht in die Hufe und energietechnisch wohl eher wieder fragwürdig, wenn es denn alle täten. Noch schnellere Rechner, denen wir dann nicht mehr folgen können? Noch brillantere Bildschirme, deren Schärfe das menschliche Auge nicht mehr wahrnimmt? Haarwuchsmittel? Abspeckpillen? Funktioniert irgendwie auch nicht so richtig. Was gibt’s denn sonst so Neues? Da war doch was? Richtig: Wir haben die IBAN-Nummern für Überweisungen erfunden (sportliche Variante: ohne Abstände weitergeben), wir haben die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung, geiles Wort!) und die hanseatische Diesel-Verordnung auf ein paar hundert Metern eingeführt. Na also …

Über Hamburger Klönschnack