Home / Magazin / Gesellschaft (seite 30)

Gesellschaft

Das zweischneidige Schwert der demokratischen Teilhabe 

DER HAUPTSTADTBRIEF Das zweischneidige Schwert der demokratischen Teilhabe  Den großen Parteien laufen die Wähler davon. Bürgerbegehren und Volksabstimmungen gewinnen an Bedeutung – eine gute Nachricht für die Demokratie ist beides nicht | Von Max Thomas Mehr  Die öffentliche Wertschätzung gesellschaftlicher ...

Mehr »

Das ist die Freiheit, die wir meinen

DER HAUPTSTADTBRIEF Das ist die Freiheit, die wir meinen Gleichberechtigung und Toleranz, Meinungsfreiheit und Selbstbestimmung – der aktuelle „Freiheitsindex“ zeigt, wie wichtig sie den Deutschen sind | Von Ulrike Ackermann  Ob mit eigenen Worten oder in der Zustimmung zu einer ...

Mehr »

Ein überaus windiger Mittwoch im Februar 1958 am Bull’n

DER RÜCKBLICK Ein überaus windiger Mittwoch im Februar 1958 am Bull’n Foto: Wilmut Grünewald Die große Katastrophe der Hamburger Sturmflut von 1962 ist noch vier Jahre hin, doch was Wind und Wasser anrichten können, hat sich in der Vergangenheit immer ...

Mehr »

Langer Beifall

LESERBRIEFE  Klönschnack 1/2017 Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zu kürzen. Anonyme Zuschriften werden grundsätzlich nicht berücksichtigt. Ihren Leserbrief senden Sie bitte per Post an:  Hamburger KlönschnackSülldorfer Kirchenweg 222587 Hamburg per Telefax an: 040 – 86 66 69 40per E-Mail an: ...

Mehr »

Tim Linde in Wedel

AUS DEN KIRCHEN KONZERT Tim Linde in Wedel Tim Linde Die Geschichte liest sich wie ein Märchen: Mit seinem Lied „Wasser unterm Kiel“, das Tim Linde seiner Tochter zu ihrer Taufe schrieb, glückte ihm vor zwei Jahren ein Hit. Der ...

Mehr »

Neues Programm für das erste Halbjahr 2017

FAMILIÄRES FAMILIEN BILDUNG WEDELNeues Programm für das erste Halbjahr 2017 Die Mitarbeiterinnen der Familienbildung Wedel Auch in diesem Jahr bietet die Familienbildung Wedel wieder zahlreiche Seminare und Kurse an. Hier werkeln Kinder in der kreativen Holzwerkstatt, alle Generationen trommeln gemeinsam, ...

Mehr »

MEIN ARBEITSPLATZ! … im Uhrmachermeisterbetrieb

ARBEITSPLATZ HAMBURG MEIN ARBEITSPLATZ! … im Uhrmachermeisterbetrieb GUNNAR LAATZEN, UHRMACHERMEISTER MEIN ARBEITSPLATZ: „Ich höre fast jeden Tag den Satz ‚Wie schön, dass es Sie hier gibt!’. Da geht es um die kleinen Wehwehchen einer Uhr, aber auch um komplizierte Reparaturen. ...

Mehr »

Vorweg, Januar 2017

Vorweg, Januar 2017 Klaus Schümann, Chefredakteur und Herausgeber Hamburger Klönschnack Liebe Klönschnack-Leserin, werter Klönschnack-Leser, Möglicherweise sind wir nicht mehr in der Lage, entspannt unserem Leben ins Auge zu sehen. Der Alltag ist durchzogen von Eile und Hast, als gelte es ...

Mehr »

Das Tagebuch, Januar 2017

Das Tagebuch, Januar 2017 Neues aus der Klönschnack-Redaktion Mo., 28.11.: Weinprobe bei Rindchen in Osdorf. KLÖNSCHNACK-Weinpaket verkostet und gut amüsiert. Gitti in Bestform. Filiale muss neu gestrichen werden. Mi., 30.11.: Weihnachtsfeier auf dem Süllberg. Schlemmen und lautes Singen. Beileid an ...

Mehr »

Persönliches 1, Januar 2017

GESELLSCHAFT  Persönliches 1, Januar 2017 Wolfgang Bosbach, Als Gast dabei: Wolfgang Bosbach CDU-Politiker und einer der Redner auf dem letztjährigen Blankeneser Neujahrsempfang, ist auch in diesem Jahr wieder dabei. Er kommt als Gast zum Klönen, weil ihm „… der Abend ...

Mehr »