Home / Magazin / Experten / Tipps und Trends 6, Mai 2018

ANZEIGE

Tipps und Trends 6, Mai 2018

ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG 

Tipps und Trends 6, Mai 2018

Schlemmen im Jugendstil-Gasthof

Das Team vom Restaurant Heinsens freut sich auf Sie! FOTO: ©CHRIS REINER
Das Team vom Restaurant Heinsens freut sich auf Sie! FOTO: ©CHRIS REINER
Das Restaurant Heinsens im schönen Ellerbek ist ein echter Tipp für Genießer. Die Gäste werden hier mit deutschen, regionalen und saisonalen Gerichten verwöhnt. Aber auch Burgervariationen, Wiener Schnitzel vom Kalb sowie Klassiker wie der Ellerbeker Pannfisch stehen auf der Karte. Wenn draußen die Sonne scheint, lädt der wunderschöne Bier- und Kaffeegarten zum Verweilen ein.

Der Landgasthof ist ein waschechter Familienbetrieb wie er im Buche steht. Seit 2002 hält Familie Carstensen das Heft in der Hand. Ulrike Carstensen, Tochter Caroline und Mitarbeiter Mister Abdul schmeißen den Service mit Herz, Humor und Verstand. Küchenchef Stefan Berndt wird unterstützt von Sohn Mats Carstensen.

Heinsens Ellerbek
Hauptstraße 1
25474 Ellerbek
Telefon 04101/377 70

www.heinsens.de

Farbenfrohe Sommer-Outfits

Birgit Euler-Engelhardt präsentiert sommerliche Modetrends
Birgit Euler-Engelhardt präsentiert sommerliche Modetrends
Pink ist dieses Jahr angesagt. Die Frühjahrs- und Sommermode im Markt 26 spiegelt diesen Trend wider. Inhaberin Birgit Euler-Engelhardt sagt: „Wir beraten Sie fachlich kompetent und passend zu Ihrem persönlichen Stil.“ Mit leichter und luftiger Kleidung von den Topmarken, wie von Dörnberg, Andrea Eberle, White Label und vielen mehr, sind Sie immer modisch auf der Höhe der Zeit. Neu im Markt 26 sind auch die farbenfrohen Schals von Alberotanza.

Im Markt 26 finden auch Herren trageleichte Sommerhosen in erfrischenden Farben von Hiltl. Dazu das passende Hemd von van Laack oder von Braun. Für besondere Anlässe ergänzt mit einem leichten Sakko von Atelier Torino oder Cavallaro.

Nicht zu vergessen sind die vielfältigen Accessoires, wie Handtaschen, Gürtel und Schuhe. Birgit Euler-Engelhardt freut sich auf Ihren Besuch!

Markt 26 Nienstedten
Nienstedtener Marktplatz 26
Telefon 41 42 06 44

Wenn Blicke nerven

Senkrechtmarkisen: Eine gute Ergänzung für Terrassenüberdachungen  FOTO: ©DJD/LEWENS-MARKISEN
Senkrechtmarkisen: Eine gute Ergänzung für Terrassenüberdachungen 

 FOTO: ©DJD/LEWENS-MARKISEN
Fremde Neugier und Sonnenstrahlen halten Senkrechtmarkisen der Firma Kohlermann & Koch fern: Mit Paparazzi, die jeden persönlichen Moment versuchen auf Bildern festzuhalten und der Öffentlichkeit preiszugeben, haben die meisten von uns nichts zu tun. „Aber auch die neugierigen Blicke von Nachbarn und Passanten können stören, wenn man hinter der großen Glasfassade des Wohnzimmers einfach nur ungestört seine Ruhe genießen möchte“, meint Martin Schmidt vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Guten Schutz bieten beispielsweise großflächige Senkrechtmarkisen an den Fenstern.

Senkrechtmarkisen sind Maßanfertigungen. Das Markisensystem „Lewens Micro 4000 Z“ bietet sich nicht nur für große Glasflächen an, sondern auch für andere Fenster und Fenstertüren. Diese gibt es in vielen Farben.

Beliebt sind Screen-Stoffe, dabei bleibt der Blick nach draußen erhalten, während ein Rollladen komplett dicht und dunkel machen würde. Lassen Sie sich jetzt von den Experten bei Kohlermann & Koch in Iserbrook beraten.

Kohlermann & Koch
Schenefelder Landstraße 281
Iserbrook
Telefon 87 30 32

www.kohlermann.de

Beschwingt in den Frühling schaukeln

Porch Glider, für einen entspannten Ausklang in der Natur
Porch Glider, für einen entspannten Ausklang in der Natur
Mit dem „Porch Glider“ (zu deutsch Schaukelbank) von Tante Eva, steht dem Ausruhen nach getaner Gartenarbeit nichts mehr im Wege, denn der besonders leichte Schwung des Porch Gliders unterstützt die sanfte Entspannung. Durch eine leichte Bewegung ausgelöst schwingt die Bank fast von allein. Dabei ist sie weitaus weniger raumgreifend als eine Hollywoodschaukel und begnügt sich mit einer sonnigen Ecke auf der Terrasse oder dem Balkon. Die neuen Modelle warten mit frischen Farben und neuen Formen auf. Die Bequemlichkeit wird mit passenden Accessoire unterstützt.

Tante Eva legt Wert auf die Qualität ihrer Porch Glider. Daher baut sie jedes einzelne Exemplar selbst auf, um den einwandfreien Zustand zu gewährleisten. So schließt Tante Eva aus, dass Sie womöglich mit einer Anleitung in der Hand vor den Einzelteilen stehen, die sich nicht zu einem Ganzen fügen wollen. Das exklusive Angebot erhalten Sie bei Tante Eva zu einem erstaunlich fairen und günstigen Preis. Den kurzfristigen und günstigen Lieferservice organisiert Tante Eva gern für Sie. Kommen Sie vorbei und sitzen Probe – es macht Spaß!

Tante Eva – Porch Glider
Bernstorffstraße 99
Altona
Mobil 0179/324 07 88 

www.tante-eva.de

Pianohaus Trübger

ORLANDO: Der neue legere Look

Orlando: super leger und flexibel
Orlando: super leger und flexibel
Ganz frisch eingetroffen von der Messe ist das brandaktuelle Sofaprogramm Orlando. Hinter der leger verarbeiteten Polsterung verbirgt sich eine Vielzahl an Verwendungsmöglichkeiten. Ob als Zwei- oder Dreisitzer oder als Eckkombination mit wahlweise einem Chaiselongue in zwei Breiten erfüllt es jeden Gestaltungswunsch. Serienmäßig ist der Sitz im Daunenlook für den weichen, legeren Sitzkomfort verarbeitet. Das Chaiselongue verfügt über einen großen Stauraum dank Bettkasten. Die passende Baumwollauflage (waschbar bis 90 °C) rundet das Programm ab. Mit nur einem Handgriff schnell und unkompliziert lässt sich das Sofa in die Liegeposition verwandeln. Die Sitz- und Rückenkissen sind serienmäßig immer abziehbar. Auf Wunsch kann auch das ganze Sofa abziehbar gefertigt werden. Die große Stoffauswahl oder auch mehrere Ledervarianten in wunderschönen Farben lassen keine Wünsche offen. Die Firma Signet fertigt alle Modelle im schönen Oberfranken. Massive Buchenholzrahmen, Federholzleisten und langjährige Erfahrung in der Herstellung von Polstermöbeln mit hohem Sitzkomfort garantieren hervorragende Qualität aus deutscher Fertigung. Gesehen bei

Futonia Naturmöbel
Stresemannstraße 232-238
Altona
Telefon 67 50 37-0

www.futonia.de

Minigolf im Volkspark

18 Bahnen für Geschickte
18 Bahnen für Geschickte
Etwas versteckt liegt im Altonaer Volkspark die Minigolfanlage der Familie Brandt. Wunderschön inmitten des Parks gelegen, ist die Anlage mit 18 Bahnen ein tolles Ausflugsziel. Die Anlage ist – sofern es das Wetter zulässt schon ab Mitte März geöffnet und schließt erst wieder Mitte Oktober. Geöffnet ist montags bis freitags von 14 bis 20 Uhr, sonnabends, sonntags und feiertags von 10 bis 20 Uhr. Während der Schulferien können Minigolffans von 11 bis 20 Uhr die Bahnen stürmen. Schläger und Bälle werden gestellt und natürlich gibt es zur Stärkung vor oder nach dem Spiel Eis, Getränke, Snacks und Süßigkeiten. Weniger populär, aber auch witzig ist die Pit-Pat-Anlage. Bei der Mischung aus Billard und Minigolf wird mit Queues auf 18 Tischen mit verschiedenen Hindernissen gespielt. Ein Ausflug lohnt sich!

Miniaturgolf und Pit-Pat im Altonaer Volkspark
Nansenstraße 83
Lurup
Telefon 54 59 67

www.minigolf-brandt.de

Über Hamburger Klönschnack