Home / Magazin / Experten / Tipps und Trends 4, November 2016

ANZEIGE

Tipps und Trends 4, November 2016

ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG 

Tipps und Trends 4, November 2016

Winterzauber auf Gut Thansen

Willkommen auf GutThansen
Willkommen auf Gut

Thansen
Am 10. und 11. Dezember findet auf Gut Thansen der diesjährige Winterzauber statt. Rund 8.000 Besucher werden erwartet, wenn einer der schönsten Weihnachtsmärkte Norddeutschlands die Augen von Jung und Alt leuchten lässt. Mehr als 80 Aussteller präsentieren in vier denkmalgeschützten Fachwerkgebäuden und auf dem historischen Außengelände ihre Schätze. Das sind vor allem mit viel Liebe zum Detail gefertigte kunsthandwerkliche Artikel. Spannend und aufregend für die Kleinen wird es, wenn der Weihnachtsmann und sein Engel mit einem großen Geschenkesack zu Besuch kommen. Und im Kinderland können die jungen Besucher nach Herzenslust toben, spielen und basteln. Die Erwachsenen können die stimmungsvolle Atmosphäre genießen und sich zwischen Fackeln und Feuerkörben mit einem Glühwein oder einem heißen Kakao verwöhnen. Ergänzt wird das Angebot mit den Auftritten verschiedener Künstler, die durch das Rahmenprogramm führen, und vielen kulinarischen Leckereien. Zeiten: Sonnabend, 10. Dezember, von 13 bis 19 Uhr, Sonntag, 11. Dezember, von 11 bis 18 Uhr.

Gut Thansen,
21388 Soderstorf,
Telefon 04132/933 30

www.gut-thansen.de

Edle Loden-Parka direkt vom Hersteller

Elegante Loden-Parkervon Bruno Voss
Elegante Loden-Parker

von Bruno Voss
Neues von Bruno Voss: An der Spaldingstraße sind jetzt tolle Loden- Parka erhältlich – ganz mit Fell gefüttert, aber dennoch sehr leicht und bequem. Außen zeigen sie sich in den Farben Kamelhaar, Naturweiß, Moosgrün und Schwarz. Weitere Modelle in dieser begehrten Kombination aus Fell und Farben sind lange Jacken und klassische Mäntel. Ergänzt werden die Teile durch Muff-Taschen, Schals und Westen in vielen Fellarten. Übrigens: Loden wird bei Bruno Voss auch in Doubleface in zahlreichen Farben mit und ohne Fell verarbeitet. Besonders beliebt: der Wende-Cape. Um so eine Kostbarkeit zu erwerben, muss man also nicht erst nach Bayern oder Österreich reisen. Die Voss-Modelle kommen aus Hamburg! Für kurze Zeit können Interessenten direkt bei Voss in der Spaldingstraße anprobieren und kaufen – und zwar montags bis freitags zwischen 10 und 18 Uhr und bis Weihnachten auch sonnabends von 10 bis 16 Uhr. Parkplätze befinden sich direkt hinter dem Haus.

Bruno Voss,
Spaldingstraße 85,
Hammerbrook,
Telefon 237 83 30

www.brunovoss.de

Blankeneser Kosmetikstudio

Goldankauf – fair und transparent

Oliver Scherf FOTO: ©OLIVER SCHERF
Oliver Scherf FOTO: ©OLIVER SCHERF
Der Bedarf an Edelmetallen steigt in den Industrieländern kontinuierlich an. Die jährlichen Fördermengen reichen bei Weitem nicht, um die Nachfrage nach Gold zu decken. Pro geförderter Tonne Erde und Gestein werden nur circa 5 Gramm Gold gewonnen. Um es aus dem Boden zu lösen, bedient man sich heute chemischer Verfahren, die enorme Umweltschäden verursachen. Hinzu kommt, dass sich die meisten Goldvorkommen in Dritte-Welt-Ländern befinden – also dort, wo es vielfach keine oder nur unzureichende Umweltstandards gibt. Vor diesem Hintergrund legt Oliver Scherf von Juwelier Karat großen Wert darauf, den Goldankauf transparent zu machen. Er sagt: „Das Edelmetall unserer Kunden wird bei uns nach neuesten Umweltstandards wiederverwertet. Wir arbeiten ausschließlich mit zertifizierten Partnerunternehmen in Deutschland zusammen.“ Für den Hamburger Kaufmann, der über eine langjährige Erfahrung im Edelmetallhandel verfügt, ist es selbstverständlich, Edelmetalle so zu bewerten, dass der Kunde jeden Schritt genau nachvollziehen kann. Interessenten können Juwelier Karat montags bis freitags von 10 bis 13.30 Uhr und von 14.15 bis 17 Uhr besuchen.

Juwelier Karat,
Waitzstraße 19,
Othmarschen

www.juwelierkarat.de

Hafen-Klub Hamburg Gastronomie GmbH

Platzschaffende Lösungen für mehr Raum

Durch eine intelligente Schrankgestaltung hat alles seinen Platz
Durch eine intelligente Schrankgestaltung hat alles seinen Platz
Für eine gemütlich eingerichtete Wohnung ist Ordnung für viele ein wichtiger Bestandteil. Schlecht verstaute Gegenstände des täglichen Bedarfs stören das Gesamtbild. Da jetzt zum Jahreszeitenwechsel wieder die Zeit des Umräumens beginnt, kommt es besonders schnell zu Unordnung. Dicke Winterkleidung und große Mäntel werden herausgeholt und benötigen Platz, der aber nicht vorhanden ist. Wohin auch mit den zahlreichen Schuhen?

Bärbel Schilling, die Inhaberin des gleichnamigen Schrankstudios in der Osdorfer Landstraße, schafft mit ihrem Konzept neue Räume und eine einfach zu haltende Ordnung. Durch eine geschickte Raumaufteilung, spezielle Einbauschränke mit lautlos gleitenden Schiebetüren und platzsparende Eckschränke findet alles seinen Platz. Auch noch so verwinkelte Räume mit vielen Schrägen und Nischen sind für das Schrankstudio kein Problem. Was nicht passt oder stört, wird einfach umbaut.

Jeder Schrank wird individuell geplant, nach den Wünschen angefertigt und vor Ort fachgerecht und millimetergenau vom Schrankstudio-Team montiert.

Schrankstudio Schilling,
Osdorfer Landstraße 251b,
Osdorf,
Telefon 35 71 91 01

www.Schrankstudio-Schilling.de

Über Hamburger Klönschnack

Avatar