Home / Magazin / Experten / Sommerlaune 5, Juni 2018

ANZEIGE

Sommerlaune 5, Juni 2018

ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG 

Sommerlaune 5, Juni 2018

Museumsfahrt auf der Cap San Diego

Im Juni legt die Cap San Diego ab – seien Sie dabei!
Im Juni legt die Cap San Diego ab – seien Sie dabei!
Das macht Laune! Am 15. Juni legt die Cap San Diego an der Überseebrücke ab und sticht in See zum großen Sommertörn 2018. Es geht nach Warnemünde zum Internationalen Hansetag. Zwischenstopps macht die „Cap“ in Cuxhaven, Rendsburg und Kiel. Am 16. Juni geht die Reise weiter von Cuxhaven nach Rendsburg durch den Nord-Ostsee-Kanal und am dritten Tag erreicht sie dann den Kieler Seefischmarkt. Und Sie können mit dabei sein.

Die Cap San Diego ist ein Stückgutfrachter aus den 60er Jahren, der damals als Inbegriff der modernen Seefahrt galt und heute immer noch hochseetüchtig ist. Während der Fahrt können die Passagiere dem Kapitän auf der Brücke über die Schulter schauen, in der laufenden Maschine mit den Ingenieuren über „Diesel quatschen“ oder den Blick auf das Wasser vom Pooldeck aus genießen.

Im Fahrticket inkludiert sind ein Welcome-Snack, ein Mittagessen, einmal Kaffee und Kuchen, zwei alkoholfreie Getränke, Live Musik, Reisemoderation und Busshuttle.

Tickets gibt es unter: 

www.capsandiego.de/fahrten-2018.html


oder telefonisch unter 36 42 09

www.capsandiego.de

Smart Home für die Klimatechnik

Kontrollieren Sie das Klima in Ihrem Zuhause per Smartphone
Kontrollieren Sie das Klima in Ihrem Zuhause per Smartphone
Die Fernsteuerung einer Klimaanlage über das Internet gibt es bereits seit ein paar Jahren. Das neue Panasonic Wifi Kit für Raum klimageräte macht das jetzt einfach, schnell und günstig. Das Kit wird einfach am Kommunikationsstecker der Innengeräteplatine an geschlossen und dann im WLAN-Netz des Hauses angemeldet. Damit wird das Raumklimagerät von überall aus bequem gesteuert und überwacht. Ein/Aus, Betriebsart, Solltemperatur, Raumtemperatur, Wochentimer und vieles mehr kann bequem vom Smartphone oder Tablet gesteuert werden, auch mehrere Klimageräte. Das Wifi Kit lässt sich auch bei Panasonic-Geräten nachrüsten, die schon ein paar Jahre alt sind. Für noch ältere Geräte oder Geräte anderer Hersteller weiß man bei Kälte-Bast natürlich auch weiterzuhelfen.

Kälte-Bast
Försterweg 81
Eimsbüttel
Telefon 54 70 40

www.kaelte-bast.de


Kurhausfest im schönen Bad Bevensen

Die Volkstanzgruppe Westerweye ist auch dabei
Die Volkstanzgruppe Westerweye ist auch dabei
Ein Ausflug ins Grüne lohnt sich immer. So auch ein Besuch in Bad Bevensen, wo am 17. Juni von 10 bis 16.30 Uhr das Kurhausfest mit einem bunten Programm gefeiert wird. Auf dem Vorplatz singen unter anderem Shantychöre aus der Region sowie der Kirchen- und Kinderchor aus Bad Bevensen. Die Volkstanzgruppe aus Westerweye zeigt ihr Können mit unterhaltsamen Tänzen. Neben dem vielfältigen musikalischen Programm gibt es rund um das neue Kurhaus einen regionalen Markt. Handwerker, Hobbykünstler, die Bevenser Feuerwehr und Beschicker vom Wochenmarkt präsentieren ihre Produkte und führen teilweise ihr Handwerk und Können vor. Viele kulinarische Spezialitäten erweitern das Angebot.

Zum Abschluss findet später im Kurhaus das Public Viewing der Fußball-Weltmeisterschaft statt.

Kurhaus Bad Bevensen
Dahlenburger Straße 1
29549 Bad Bevensen
Telefon 05821/97 68 30

www.bad-bevensen.de

Musik, Musik, Musik

Trompete spielen lernen im Konservatorium in Sülldorf
Trompete spielen lernen im Konservatorium in Sülldorf
„Man müsste Klavier spielen können …“ – das Hamburger Konser – vatorium mit Sitz in Sülldorf zeigt, wie das geht!

Im August beginnt wieder das beliebte Instrumentenkarussell. In Gruppen zu vier Kindern werden sechs Instrumente ausprobiert. Der Clou: Die Instrumente dürfen leihweise mit nach Hause genommen werden. Termin jeweils mittwochs oder donnerstags 16.15 bis 17.45 Uhr.

Nach sechs Monaten geben die Kinder ihr erstes kleines Konzert für die Eltern und für alle, die gerne zuhören möchten. Das Hamburger Konservatorium unterrichtet Kinder, Jugendliche und Erwachsene von 0 bis 99 Jahre mit Leidenschaft! Interessierte, die gerne ein Instrument spielen möchten, können sich jederzeit am Hamburger Konservatorium anmelden. Sobald ein Lehrer Zeit hat, wird ein erster Unterrichtstermin vereinbart. Dann kann es auch schon losgehen. Ganz wichtig ist, dass sich Eltern und Schüler immer von den Lehrern beraten lassen, welches Instrument angeschafft oder gemietet werden soll. Es gibt für jede Kindergröße passende Instrumente. Es läuft ja auch niemand gerne mit zu großen Schuhen herum.

Neu: Instrumentalunterricht, Musikgarten und Singkreis für Erwachsene finden auch im Goßlerhaus statt.

Hamburger Konservatorium
Sülldorfer Landstraße 196
Sülldorf
Telefon 870 87 70

www.hamburger-konservatorium.de

Über Hamburger Klönschnack