Home / Magazin / Experten / Senioren 8, August 2015 

ANZEIGE

Senioren 8, August 2015 

ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG 

Senioren 8, August 2015 

Service für Umzug und Formalitäten 

Inga Pieper-Müller von platinum relocation
Inga Pieper-Müller von platinum relocation
Die Kinder sind schon lange aus dem Haus und eigentlich würden Sie Ihre Zeit lieber mit Reisen, Sport und Freunden verbringen, als sich um den großen Garten zu kümmern? Wer den Aufwand scheut, seine Immobilie zu verkaufen und sich eine neue Bleibe fürs Alter zu suchen, der ist bei platinum relocation in den richtigen Händen. Denn Inga Pieper-Müller und ihr Team helfen dabei, die alte Immobilie zu veräußern, und suchen eine altersgerechte Wohnung, betreutes Wohnen oder eine Altersresidenz nach den Wünschen ihrer Auftraggeber. Sie begleiten ihre Kunden zu Besichtigungsterminen und organisieren den Umzug. Darüber hinaus erledigen sie alle bürokratischen Angelegenheiten wie An- und Abmelden beim Einwohnermeldeamt, KFZ, Telefon und vieles mehr.
Weitere Informationen zum Service erhalten Sie direkt bei platinum relocation.
platinum relocation HamburgGriesstraße 1620535 HamburgTelefon 38 66 16 49

www.platinum-relocation-hamburg.de

Betreuung und Pflege zu Hause 

Sonja Blank, Inhaberin von Promedica Plus
Sonja Blank, Inhaberin von Promedica Plus
Das Unternehmen PROMEDICA PLUS hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen in ihrem eigenen Zuhause durch qualifizierte Betreuung rund um die Uhr eine optimale Versorgung zu ermöglichen und so ein Höchstmaß an Selbstständigkeit zu erhalten. „Deshalb vermitteln wir Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen fürsorgliche Betreuungs- und Pflegekräfte aus Osteuropa“, erklärt Inhaberin Sonja Blank und ergänzt: „Alle Betreuungskräfte sind nach hohen Standards qualifiziert, hochmotiviert, fleißig und freundlich.
Selbstverständlich ist der Einsatz der Betreuungs- und Pflegekräfte absolut gesetzeskonform. Sie sind bei unserem Partnerunternehmen PROMEDICA24 angestellt, zahlen Steuern, leisten Sozialabgaben und sind versichert.“
Lassen Sie sich beraten. Gern erstellt Ihnen Sonja Blank ein kostenloses und unverbindliches Angebot und beantwortet natürlich sämtliche Fragen.
PROMEDICA PLUS Hamburg ElbeWincklerstraße 620459 HamburgTelefon 55 57 22 03s.blank@hamburg-elbe.promedicaplus.de

www.hamburg-elbe.promedicaplus.de

Vortrag zu „unsichtbarem“ Hörgerät 

Karl-Heinz Leuchten, Lyric-Experte von Phonak
Karl-Heinz Leuchten, Lyric-Experte von Phonak
Zahlreiche Menschen hören zwar noch gut, aber das klare und deutliche Verstehen in Gesellschaft fällt ihnen trotzdem schwer. Besonders in Situationen mit lauten Hintergrundgeräuschen, aber auch, wenn viele Menschen durcheinander reden, wird das Verstehen schwierig.
Eine gute und äußerst diskrete Hilfe für besseres Verstehen bietet das moderne Hörsystem Lyric von Phonak. Lyric ist eine neue Generation von Hörgeräten. Aufgrund seiner geringen Größe und seiner Platzierung tief im Gehörgang, ist es das erste von außen vollkommen unsichtbare Hörgerät. Es kann über einen Zeitraum von bis zu drei Monaten rund um die Uhr bei allen täglichen Aktivitäten getragen werden – etwa beim Schlafen, beim Duschen, beim Sport oder beim Telefonieren. Es müssen weder Batterien gewechselt noch das Gerät gereinigt werden.
Wer mehr über Lyric und die Anwendung in der Praxis erfahren möchte, hat die Gelegenheit dazu am 13. August bei Vitakustik in Blankenese. Hier finden um 10, 12, 14 und 16 Uhr kostenfreie Informationsvorträge statt. Um telefonische Reservierung wird gebeten.
Vitakustik HörgeräteBlankeneser Bahnhofstraße 6Telefon 28 66 89 95

www.vitakustik.de

Rüdiger Wolff liest Wilhelm Busch 

Der Rosenhof Hamburg, FOTO: © KAI ABRESCH PHOTOGRAPHY
Der Rosenhof Hamburg, FOTO: © KAI ABRESCH PHOTOGRAPHY
Am Montag, dem 31. August lädt der Rosenhof Hamburg um 16 Uhr zu einer Veranstaltung mit Schauspieler, Sänger und Moderator Rüdiger Wolff ein. Er singt und liest an diesem Nachmittag aus den Meisterwerken von Wilhelm Busch. Ob „Max und Moritz“ oder „Die fromme Helene“ – mit dem so typischen und unverwechselbaren Humor trägt Rüdiger Wolff die Stücke Wilhelm Buschs vor. Begleitet wird er musikalisch von Pianist Volker Griepenstroh, der auch an der Seite von Hape Kerkeling oder Marlene Jaschke zu sehen ist.
Der Preis für die Teilnahme beträgt 12,50 Euro und beinhaltet außerdem einen Fruchtcocktail „Witwe Bolte“. Reservierungen nimmt der Rosenhof Hamburg gern unter der Telefonnummer 87 08 73 37 entgegen.
Rosenhof HamburgIsfeldstraße 30Telefon 87 08 73 37

www.rosenhof.de


Stadtwerke Wedel

Über Hamburger Klönschnack

Avatar