Home / Magazin / Experten / Flott in den Frühling 5, März 2016

ANZEIGE

Flott in den Frühling 5, März 2016

ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG 

Flott in den Frühling 5, März 2016

Ich bin mal kurz wer anders!

Schulstunde „face to face”, FOTO: HANS C. SIMON
Schulstunde „face to face”, FOTO: HANS C. SIMON
„Die Bühne ist für alle da”, meint die Schule für Schauspiel Hamburg (SfSH) und bietet mehrmals im Jahr Kurz – seminare für Jedermann. Wer schon immer Lust hatte, sich selbst auf der Bühne zu erleben, darf sich nach Herzenslust austoben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es geht vor allem darum, Spaß zu haben und die Bühne auf spielerische Art für sich zu entdecken. Für ein Wochenende oder einen vierwöchigen Schauspielworkshop! Theaterbegeisterte können ausprobieren, wie es ist, in verschiedene Rollen zu schlüpfen und einfach mal jemand anders zu sein. Nach einer spielerischen Einführung erarbeiten die Teilnehmer kleine Szenen und entdecken in Partnerimprovisationen und Theaterübungen ihre Ausdruckskraft und Phantasie. Mit viel Schwung und Spaß leitet die Dozentin Friederike Barthel durch den Kurs.

Sprechen ist beispielsweise viel mehr als nur Worte zu wechseln. Flüstern und laut werden, verführerisch sein oder zornig – die Stimme verrät den Gemütszustand!. Die Veränderungen werden spürbar, auf Wunsch auch vor der Kamera. „Action!”

Das Spektrum ist breit, vom Impro-Theater über den „Talent-Tag”. Ausprobieren, was in einem steckt. Entdecken Sie sich und die Magie der Bühnenluft auf jenen Brettern, die die Welt bedeuten!

Schule für Schauspiel
Telefon 430 20 50
info@schauspielschule-hamburg.com

www.schauspielschule-hamburg.com

Schnupperkurs Tai Chi & Qi Gong

Lehrerin Birgit Siemssen
Lehrerin Birgit Siemssen
Mitten in Nienstedten kann, wer möchte, die wunderbaren chinesischen Bewegungskünste kennenlernen an 12 Terminen, beginnend am Mittwoch, den 30. März, um 10.45 Uhr, und weiteren Terminen. Einführungsstunden sind kostenlos! Die Tai Chi-Kurse sind für jedes Alter und Geschlecht geeignet. Geübt wird gemeinsam im Seminarraum der Schule, bei gutem Wetter auch draußen im wunderbaren Garten.

Wer teilnehmen möchte, meldet sich bei der Tai Chi-Lehrerin Birgit Siemssen oder informiert sich vorher per Telefon oder Internet.

Gesetzlich Krankenversicherte erhalten einen Zuschuss, da Tai Chi als Präventionsmaßnahme gegen Verspannungen und Stresssymptome von Krankenkassen gefördert wird.

Tai Chi Schule Birgit Siemssen
Kanzleistraße 30
Telefon 72 97 025

www.enjoy-taichi.de

Frühjahrsaktion für Markisen

Traumhaft: Ein Sommerabend im Freien
Traumhaft: Ein Sommerabend im Freien
Seit über 40 Jahren steht die Firma Markisen Droste für fachgerechte Beratung, Verkauf und Montage von Markisen, Rollläden und Jalousien. Bei der Frühjahrsaktion des Unternehmens erhalten Kunden beim Kauf von Markisen mit Elektromotoren einen Preisnachlass. Bis Ende Mai wird der Motor für Markisen ohne Berechnung mitgeliefert.

„Erst wenn die Sonne höher steigt, fällt vielen Menschen ein, dass eine schattenspendende Markise sinnvoll wäre“, erklärt Sven Plüddemann, Geschäftsführer des Traditionsunternehmens. „Wer sich jetzt von uns eine Markise montieren lässt, kann im Frühjahr schon bei den ersten Sonnenstrahlen die Vorteile genießen.“

Für mehr Informationen stehen die Mitarbeiter gern telefonisch oder persönlich in den Showrooms zur Verfügung.

Markisen Droste, Showrooms im
Eppendorfer Weg 260
Saseler Chaussee 111
und Volksdorfer Weg 1
Telefon 300 60 70

www.markisen-droste.de

Sport und Spaß in internationaler Gesellschaft

Wer in Hamburg Cricket spielen oder lernen möchte, ist im THCC Rot-Gelb, quasi vor der Haustür, goldrichtig. Hier gibt es eines der wenigen echten Gras-Wickets in Deutschland. THCC Rot-Gelb ist die ideale Adresse für Spieler aller Spielstärken, Altersstufen und Nationalitäten. Denn die ständig wachsende Mitgliedschaft des THCC umfasst die Deutschen Vizemeister des Jahres 2013, die Norddeutschen Vizemeister von 2015, Spieler der deutschen Nationalmannschaft, alte Hasen und blutige Anfänger – praktisch die ganze Cricket-Welt in einem Club: England, Pakistan, Indien, Sri Lanka, Australien, Südafrika, Afghanistan, Bangladesh und natürlich auch Deutschland.

Neben Cricket wird im THCC Rot-Gelb traditionell auf acht Plätzen Tennis gespielt. Auch hier steht zwar der Spaß in allen Altersstufen und Spielstärken im Vordergrund aber angesteckt von den Erfolgen der Cricket Abteilung wächst auch in der THCC Rot-Gelb Tennisabteilung der Ehrgeiz in Wettkämpfen erfolgreicher abzuschneiden. Hier aber weniger um sich wie Cricket in der Leistungsspitze Deutschlands zu etablieren, sondern um einen weiteren Grund zum Feiern zu haben.

THCC Rot-Gelb Hamburg e.V.
Hemmingstedter Weg 140
Telefon 81 99 29 66
E-Mail info@thcc-rot-gelb.de

www.thcc-rot-gelb.de

Frische Blechkuchen. Wie lecker!

Handwerkliches Backfestival im „Elbwein”
Handwerkliches Backfestival im „Elbwein”
Die Backstube „Elbwein” ist das erste Geschäft in Flottbek, in dem das Brot von Kultbäcker Gaues erhältlich ist. Kunden aus ganz Deutschland schwören auf das handwerklich hergestellte Brot ohne chemische Zusatzstoffe. In Hamburg wird es unter anderem in den Restaurants „Le Canard” und „Tarantella” gereicht.

Die Backstube „Elbwein”gehört zum gleichnamigen Café das sich seit der Eröffnung vor fünf Jahren zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt hat. Mit Frühstück, täglich frischen, natürlich hausgemachten Blechkuchen, besten Weinen und Flammkuchen ist das Café den ganzen Tag über eine schöne Adresse und Treffpunkt für Gäste jeden Alters.

Auch für Feiern kann das Café „Elbwein” gemietet werden. Bis zu 80 Personen finden hier Platz, um das besondere Ambiente im Herzen Groß Flottbeks zu genießen.

Café ELBWEIN
Beselerstraße 27
Telefon 88 12 98 19

Über Hamburger Klönschnack

Avatar