Home / Magazin / Experten / Beschwingt ins Alter! 1, Juli 2018

ANZEIGE

Beschwingt ins Alter! 1, Juli 2018

ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG 

Beschwingt ins Alter! 1, Juli 2018

Schmerzfreie Therapie bei akuten und chronischen Erkrankungen

Dr. Diane Biebow
Dr. Diane Biebow
Bei Rückenschmerzen, Sportverletzungen, Erkrankungen der Gelenke oder Spannungskopfschmerzen kann die Scenar-Therapie helfen. Mit dieser neuen Methode, die zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Körpers eingesetzt wird, behandelt Dr. Diane Biebow ihre Patienten in ihrer Privatpraxis in Wedel. Beim Streichen mit dem Scenar-Gerät über die Haut werden elektrische Impulse abgegeben, die sich kontinuierlich der Reaktion des Körpers anpassen. Dies geschieht über die Messung des Hautwiderstandes. „Die Therapie- Impulse sind also nicht starr vorgegeben wie z. B. beim TENS-Gerät“, erklärt Dr. Biebow. In der Sportmedizin ist die Scenar- Therapie bereits weit verbreitet, da sie den Heilungsprozess beschleunigt. Auch bei Nicht-Sportlern erreicht Dr. Biebow bemerkenswerte Erfolge. So schrieb ihr Patient Klaus-Peter Salomon: „Infolge einer Gehirnblutung hatte ich Blockaden bzw. Verkrampfungen im Arm. Schon nach wenigen Behandlungen mit dem Scenar-Gerät sind Arm und Hand deutlich beweglicher geworden.“ Selbst eine Verdickung im Oberarm nach einem Muskelfaserriss konnt Dr. Biebow mit dieser Therapie auflösen.

Privatpraxis für Homöopathie und Akupunktur
Dr. Diane Biebow
Spitzerdorfstraße 15
22880 Wedel
Telefon 04103/703 42 60
praxisdbiebow@alice.de

Mollwitz Masivbau GmbH

50 Jahre Else Voss Stiftung

In Gemeinschaft selbstständig leben in Rissen
In Gemeinschaft selbstständig leben in Rissen
Seit der Stiftungsgründung am 20. Juni 1968 ist ein halbes Jahrhundert vergangen und der Grundgedanke ist immer noch: Das Angebot der Stiftung richtet sich an Senioren, die noch alleine wohnen möchten bzw. können, jedoch im Rahmen des betreuten Wohnens leben möchten. Die Anlage wurde in den letzten zwölf Jahren modernisiert, darunter 60 von 82 Wohnungen, alle Gemeinschaftseinrichtungen und die Außenanlagen – auch wurde auf Barrierefreiheit geachtet. Zu den neu gestalteten Gemeinschaftseinrichtungen gehören ein Foyer mit Kamin, TV und Flügel für Veranstaltungen, Vorträge und Konzerte, eine Bibliothek mit Computer-Arbeitsplatz, eine Gemeinschaftsküche für regelmäßige Koch- und Kaffee-/Kuchen-Zusammenkünfte, ein Atelier für Hobbys, ein Appartement für Gäste der Bewohner und schließlich – neben den obligatorischen Wasch-, Trocken- und Bügelräumen – ein Fitnessraum mit Geräten.

Die Außenanlagen bieten Gelegenheit, die Beweglichkeit zu trainieren. Im Gartenpavillon kann ein gemütliches Päuschen gemacht werden. Die Wohnanlage der Else Voss Stiftung mit ihrem Laubengang-Charakter, der verkehrsgünstigen Lage sowie kurzen Wegen ins Ortszentrum Rissen bietet – neben Selbstständigkeit und Unabhängigkeit – ein Leben in Gemeinschaft mit Nachbarschaftshilfe, sozialen Kontakten oder gar Freundschaften für ein erfülltes Leben in schöner Umgebung.

Das Jubiläumsfest am 20. Juni war ein voller Erfolg. Die Bewohner feierten gemeinsam mit vielen Gästen.

Else Voss Stiftung
Sülldorfer Brooksweg 115
Rissen
Telefon 81 61 81

www.else-voss-stiftung.de

Über Hamburger Klönschnack