Home / Magazin-Tipp / Mein Arbeitsplatz als Segeltrainer

ANZEIGE

Mein Arbeitsplatz als Segeltrainer

Segeltrainer

Segeln wird oft auch als Schach auf dem Ozean bezeichnet. Doch das wird dem nicht gerecht, weiß Jan Lietzmann, Segeltrainer aus Leidenschaft. Wir stellen seinen Arbeitsplatz vor. 

Bei schönem Wetter sieht Segeln immer sehr entspannt aus. Doch bei kräftigen Wind ist Segeln vor allem eines: Leistungssport. Der 50-jährige Jan Lietzmann ist durch einen glücklichen Umstand zum Segeltrainer geworden. Er wurde gefragt, ob er als Co-Trainer einmal mitmachen möchte. Seit dem gefällt ihm die Weitergabe an Wissen über das Segeln. Heute bringt er Kindern und Jugendlichen bei, Regatta zu fahren. Einfache Basics reichen da nicht mehr aus…

Den kompletten Beitrag zum Thema lesen Sie auf Seite 108 der aktuellen Klönschnack-Ausgabe 09 / 2020.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch