Home / Magazin-Tipp / Schule in Corona-Zeiten: Was hat sich verändert?

ANZEIGE

Schule in Corona-Zeiten: Was hat sich verändert?

Schule in Corona-Zeiten
Foto: Klönschnack

Was bedeutet Schule in Corona-Zeiten wirklich? Wir haben uns umgehört und sprachen unter anderem mit Schulsenator Ties Rabe über die Schulwelt unter Berücksichtigung einer Pandemie. 

Mit der Pandemie haben sich viele neue Fragestellungen ergeben, weiß auch Daniela Gäthje. Sie ist Abteilungsleiterin an der Stadtteilschule in Blankenese. Das beginnt bei der Maskenpflicht und endet nicht bei der Essenausgabe. Vieles ist anders in diesem Jahr, das werde auch den Schülern erklärt. So gelte auch in Blankenese die AHA-Regel, also Abstand, Hygiene und Alltagsmaske. Wenn ein*e Schüler*in dagegen verstößt, wird er zunächst ermahnt, im schlimmsten Fall sogar nach Hause geschickt.

Den kompletten Beitrag zum Thema Schule in Corona-Zeiten lesen Sie ab Seite 24 der aktuellen Klönschnack-Ausgabe 9 / 2020.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch