Home / Magazin-Tipp / Sabine Rheinhold ist unser Mensch des Monats

ANZEIGE

Sabine Rheinhold ist unser Mensch des Monats

Sabine Rheinhold
"Eine klassische Achtundsechzigerin": Sabine Rheinhold. (Foto: Klönschnack)

Die ehemalige TV-Moderatorin Sabine Rheinhold bezeichnet sich selbst als „typische Achtundsechzigerin“. Ihr behütetes und christlich geprägtes Elternhaus hat sie davor bewahrt, radikal abzurutschen. Heute befragt sie Flüchtlinge. 

Treue NDR-Zuschauer kennen sie. Lange Zeit hat Rheinhold das TV-Magazin „Markt“ moderiert. Die studierte Germanistin hat es in der Theorie und in der Praxis gelernt, Gespräche zu führen. Heute moderiert die 69-Jährige zweiwöchentlich und ehrenamtlich im Kirchencafé in Blankenese. Dabei versucht sie Flüchtlinge, oder Geflüchtete wie sie sagt, in Gespräche zu verwickeln. Sie sollen erzählen, von ihrer Heimat, von ihrem Leben in Deutschland und von ihren Hoffnungen.

Mehr über das Leben von Sabine Rheinhold lesen sie in der aktuellen Klönschnack-Ausgabe.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch