Home / Magazin-Tipp / Dieser Rettungshund will Weltmeister werden

ANZEIGE

Dieser Rettungshund will Weltmeister werden

Rettungshund
Foto: Kaare Johannessen

Die Fußball-WM war gestern. Zumindest wir blicken heute nach Ljubljana in Slowenien. Der Rissener Rettungshund Pelle hat sich für die 24. Weltmeisterschaft für Rettungshunde qualifiziert und will es jetzt wissen. 

Pelle ist ein sechs Jahre alter Border Collie und lebt bei seinem Herrchen Kaare Johannessen in Rissen. Im Gegensatz aber zu den vielen Einsatzhunden ist Pelle lediglich ein Sportrettungshund. D.h. er könnte durch seine Ausbildung an Rettungseinsätzen teilnehmen, nimmt aber lieber an Wettbewerben teil.

Rettungshund Pelle als Underdog

Insgesamt muss Pelle zwei Prüfungen durchlaufen, wenngleich er eher als Underdog gilt. Seine Kollegen aus Korea, den Niederlanden und Slowenien werden dagegen als Favoriten gehandelt. Die Weltmeisterschaft findet noch bis zum 23. September 2018 statt.

Den kompletten Artikel über Pelle lesen sie in der aktuellen Klönschnack-Ausgabe.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch