Home / Magazin-Tipp / Neue Leuchttürme für die Elbvororte

ANZEIGE

Neue Leuchttürme für die Elbvororte

Neue Leuchttürme für Elbvororte?
Foto: HPA

Die Uferlinie Blankeneses könnte bereits ab nächsten Sommer komplett anders aussehen. Neue Leuchttürme und Anpassungen der Elbfahrrinne sollen dabei nicht nur den Schiffsverkehr verbessern…

Wie bekannt geworden ist, soll es in Blankenese demnächst eine „Begegnungsbox“ geben. Das bedeutet, dass es in Zukunft möglich sein wird, dass auch Großschiffe mit 16.000 beladenen Containern aneinander vorbeifahren können. Bisher ging das nicht. Dazu wird es auch Veränderungen zwischen dem Mühlenberger Loch und der Lühekurve geben.

Dies wird dazu führen, dass auch die zwei Leuchttürme weichen müssen und durch neue an anderen Stellen ersetzt werden. Was den Betrieb im Hamburger Hafen beschleunigen soll, könnte sich auch positiv auf Badegäste auswirken. Die Blankeneser können nämlich im Zuge der Anpassungen von einer kompletten Neugestaltung der Uferlinie ausgehen – Badestrand inklusive.

Den kompletten Artikel lesen Sie auf Seite 26 der aktuellen Klönschnack-Ausgabe 08/2019.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch