Home / Magazin-Tipp / Das bedeutet der Klimawandel im Norden

ANZEIGE

Das bedeutet der Klimawandel im Norden

Klimawandel im Norden
Foto: beats / Adobe Stock

Nektarinen und Pfirsiche aus dem Alten Land? Vor wenigen Jahren wäre das noch undenkbar gewesen. Das veränderte Klima macht Bauern jedoch erfinderisch. Doch was genau bedeutet der Klimawandel im Norden?  

Undenkbar ist der gegenwärtige Wandel in der Landwirtschaft, insbesondere im Norden Deutschlands, vor allem für die Verbraucher. Landwirte wissen dagegen bereits seit Jahren, dass der Klimawandel nicht nur ein mediales Schreckgespenst ist. Er ist real. Das fängt nicht nur bei zu nassen Wintern an und hört bei zu heißen und trockenen Sommern auf. Auch die Elbe werde durch den steigenden Meeresspiegel immer salziger und damit für die Bewässerung der Felder unbrauchbar.

Den kompletten Artikel zum Thema Klimawandel im Norden lesen Sie ab Seite 16 der aktuellen Klönschnack-Ausgabe 10/2019. 

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch