Home / Magazin-Tipp / „Mein Arbeitsplatz“ als Key Account Manager

ANZEIGE

„Mein Arbeitsplatz“ als Key Account Manager

Key Account Manager

Key Account Manager ist kein seltener Beruf in der heutigen Arbeitswelt. Doch ein solcher Beruf im Motorsport ist in jeder Hinsicht etwas Besonderes. 

Burak Erel macht Rennträume wahr. Kurz gesagt, könnte man so Erels Job beschreiben. Viel mehr ist seine Arbeit als Key Account Manager eine Berufung. So ist er für seine Kunden, egal ob Amateure oder Profis, stets der erste Ansprechpartner, wenn es darum geht ihr nächstes Rennen zu organisieren. So unterschiedlich seine Kundschaft ist, so vielfältig ist auch der Rennstall. Umgebaute Porsche Caymans, BMW und Aston Martins sind Burak Erels tägliche „Arbeitsutensilien“ – und das auch ganz unmittelbar an der Rennstrecke.

Den kompletten Artikel lesen sie in auf Seite 114 der aktuellen Klönschnack-Ausgabe.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch