Home / Magazin-Tipp / Gastronom Karlheinz Hauser: „Es macht wieder Spaß!“

ANZEIGE

Gastronom Karlheinz Hauser: „Es macht wieder Spaß!“

Karlheinz Hauser
Foto: Beate Zoellner

Zwischen drei Monaten Lockdown und Verabschiedung vom Süllberg im nächsten Jahr: Wir haben Chef-Gastronom Karlheinz Hauser getroffen und mit ihm über seine Zukunftspläne gesprochen. 

Drei Monate zu schließen und einen 60- bis 65-prozentigen Umsatzrückgang zu überstehen, ist die bisher größte Herausforderung des Karlheinz Hauser, Chef-Gastronom vom Süllberg in Blankenese. Doch es gibt einen Lichtblick: „Es macht wieder Spaß“ und die großzügigen Terrassen laden zum Verweilen mit Ausblick und Abstand ein. Auch wenn der Neustart zäh begann, so Hauser. Über seine berufliche Zukunft mache er sich unterdessen keine Sorgen, auch wenn es bei dem Entschluss bleibt, die Gastronomie am Süllberg Ende 2021 abzugeben.

Das komplette Interview mit Karlheinz Hauser lesen Sie in der aktuellen Klönschnack-Ausgabe 08 / 2020.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch