Home / Magazin-Tipp / Blankeneser Amtsgericht: Ein Blick hinter die Kulissen

ANZEIGE

Blankeneser Amtsgericht: Ein Blick hinter die Kulissen

Blankeneser Amtsgericht
Foto: Klönschnack

Das Blankeneser Amtsgericht ist eines von acht Amtsgerichten in Hamburg. Nur zwei Richter arbeiten hier und mussten allein 2018 hochgerechnet bis zu 665 Fälle bearbeiten. Ein Blick hinter die Kulissen des kleinsten Gericht Hamburgs. 

Torsten Bartels ist Gerichtsdirektor am Blankeneser Amtsgericht und erzählt gegenüber dem KLÖNSCHNACK, in welchem Dilemma sich die Justiz befindet. Er spricht vom ständigen Abwägen beim Strafmaß, der zunehmenden Unterbesetzung und welchen Einfluss die Justizbehörde auf die Arbeit im Amtsgericht hat. Bartels kennt sich aus. Schließlich hat der 63-Jährige in seiner Laufbahn sowohl eher moderate Richter kennengelernt, als auch hart durchgreifende Richter, wie etwa „Richter Gnadenlos“ Ronald Schill.

Den gesamten Beitrag zum Thema lesen Sie ab Seite 22 der aktuellen Klönschnack-Ausgabe 09/2019.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch