Home / Magazin-Tipp / Die neuen Nachbarn im Björnsonweg

ANZEIGE

Die neuen Nachbarn im Björnsonweg

Björnsonweg
Foto: Klönschnack

Seit einigen Wochen haben die Bewohner im Björnsonweg neue Nachbarn. Die Flüchtlingsunterkunft öffnete ihre Pforten. Wir haben uns auf den Weg gemacht und erste Bewohner kennengelernt. 

Mandana und ihr Mann Aryan sind glücklich. Glücklich in Deutschland angekommen zu sein. Das war jedoch nicht immer so. Das Pärchen kommt aus dem Iran. Sie interessierten sich mit der Zeit für das Christentum. Ein schwerer Fehler, wenn es nach dem Iran geht. Eine Flucht stand ihnen bevor, die in Deutschland, zunächst in einem Container in Poppenbüttel, ihr Ende fand.

Heute leben sie in der Flüchtlingsunterkunft am Björnsonweg und haben zu „90 Prozent positive Erfahrungen“ mit den Hamburgern gemacht. Den kompletten Artikel über die neuen Nachbarn im Björnsonweg lesen sie in der aktuellen Klönschnack-Ausgabe.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch