Home / Magazin-Tipp / Mein Arbeitsplatz als Bestattungsfachkraft

ANZEIGE

Mein Arbeitsplatz als Bestattungsfachkraft

Bestattungsfachkraft
Foto: Klönschnack

Der Tod ist für viele abschreckend und wird verdrängt. Für Kathrin Seemann ist er alltäglich, denn sie ist von Beruf Bestattungsfachkraft. Wir stellen ihren Arbeitsplatz vor. 

Als Bestattungsfachkraft weiß Kathrin Seemann, worauf es bei einer Trauerfeier ankommt. Gleichzeitig muss die 28-Jährige viel Fingerspitzengefühl an den Tag legen. Das liegt auch daran, dass die Wünsche und Bedürfnisse selbst innerhalb der Familie unterschiedlich ausgeprägt sein können.

Manchmal nimmt sie besonders tragische Trauerfälle sogar mit nach Hause – fühlt sich aber sowohl in der Familie als auch im Freundeskreis gut aufgehoben und kann über die Ereignisse sprechen. Fest steht: Der Job als Bestattungsfachkraft ist alles andere als trivial.

Den kompletten Beitrag unserer Rubrik „Mein Arbeitsplatz“ lesen Sie auf Seite 100 der aktuellen Klönschnack-Ausgabe 03 / 2021.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch