Home / Magazin-Tipp

Magazin-Tipp

Mein Arbeitsplatz als Restauratorin

Restauratorin

Gudrun Kühl ist Restauratorin, man könnte auch Papier-Retterin sagen. Denn ihre Berufung ist der Erhalt von Schriftstücken und Kunstwerken auf Papier. In der aktuellen Klönschnack-Ausgabe stellen wir ihren Job vor.  Dass ein Kunstwerk oder altes Dokument nicht mehr restauriert werden ...

Mehr »

Silke Schwartau ist unser Mensch des Monats

Silke Schwartau

Silke Schwartau ist 2. Vorsitzende der Social Business Stiftung (SBS) in Hamburg. Dabei stehen Völkerverständigung, Entwicklungszusammenarbeit und Sport im Mittelpunkt. Sie ist unser Mensch des Monats.  Schwartau hat ursprünglich für die Verbraucherzentrale gearbeitet und Lebensmittel kontrolliert. Heute hilft sie jungen ...

Mehr »

Die neue Gier nach der Kunst

Gier nach der Kunst

Ausgerechnet während der Corona-Pandemie steigt die Nachfrage nach Kunstobjekten immens. Auch die Suchanfragen bei Google sind um 233 Prozent gestiegen. Doch woher rührt die neue Gier nach der Kunst? Ein Einstieg von Tim Holzhäuser.  Erst 2017 sorgte der saudi-arabische Kronprinz ...

Mehr »

Kühne+Nagel: „Bis 2030 emissionsfrei“

Kühne+Nagel

Otto Schacht verantwortet beim Logistik-Konzern Kühne+Nagel den Bereich der Seefracht. Seit Jahren setzt er sich auch für Nachhaltigkeit in der Frachtschifffahrt ein. Im Gespräch mit dem Klönschnack verrät er uns den Zwischenstand in Sachen Umweltschutz. 90 Prozent der weltweiten Güter, ...

Mehr »

Mein Arbeitsplatz als Bestattungsfachkraft

Bestattungsfachkraft

Der Tod ist für viele abschreckend und wird verdrängt. Für Kathrin Seemann ist er alltäglich, denn sie ist von Beruf Bestattungsfachkraft. Wir stellen ihren Arbeitsplatz vor.  Als Bestattungsfachkraft weiß Kathrin Seemann, worauf es bei einer Trauerfeier ankommt. Gleichzeitig muss die ...

Mehr »

Dr. Frank Husemann ist unser Mensch des Monats

Frank Husemannn

Es gibt Krankheiten, deren Erforschung für die Pharmaindustrie nicht rentabel ist. Damit sinken die Heilungschancen. So auch bei NCL, besser bekannt als Kinderdemenz. Dr. Frank Husemann möchte das ändern. Er ist unser Mensch des Monats.  Neuronale Ceroid Lipofuszinose, im Volksmund ...

Mehr »

Pandemie-Hobbys: Was tun in Lockdown-Zeiten?

pandemie-hobbys

Freizeitbeschäftigung in Lockdown-Zeiten ist kein leichtes Unterfangen. Der Besuch von Kinos, Bars, Restaurants und Events ist weitestgehend verboten. Da bleiben neben Spaziergängen an der frischen Luft, nur die heimischen vier Wände. Wir stellen die beliebtesten Pandemie-Hobbys vor.  Während Streaming-Dienste wie ...

Mehr »

Interview: Wie geht es der Musicalhauptstadt Hamburg?

musicalhauptstadt hamburg

Der Musicalhauptstadt Hamburg geht es aufgrund der Coronavirus-Krise schlecht. Wie alle Kulturbetriebe in Deutschland, sind auch die Musicaltheater der Hansestadt massiv von Umsatzverlusten und Kurzarbeit betroffen. Stephan Jaekel, Pressesprecher der Stage-Theater, dazu im Interview über Perspektiven und Forderungen an die ...

Mehr »

Baristan Abdo ist unser Mensch des Monats

baristan abdo

Baristan Abdo ist Stadtteilmutter und unterstützt geflüchtete Familien in ihrem neuen Alltag – in ihrer neuen Heimat. Sie ist unser Mensch des Monats.  Abdo ist eine von rund 100 Stadtteilmüttern am Standort Altona. Das vom Diakonischen Werk initiierte und ehrenamtliche ...

Mehr »

Verkehr in Hamburg: Das paradoxe Verhalten mobiler Großstädter

Verkehr in Hamburg

Bewegungsdrang auf der einen Seite, Kontaktbeschränkungen auf der anderen. Klimaschutz hier, Anstieg der PKW-Zulassungen dort. Wir wagen einen Blick auf das paradoxe Verhalten mobiler Großstädter und erklären weshalb es beim Verkehr in Hamburg keine alternativen Fakten gibt.  Das Rastlose und ...

Mehr »