Home / Hamburg & Umland / Zappaphilipp auf Kampnagel

ANZEIGE

Zappaphilipp auf Kampnagel

Frank Zappa-Rock für Kinder

Kampnagel. Mit „Zappaphilipp“ für Besucher ab sechs Jahren zeigt das Internationale Musik- und Theaterfestival KinderKinder zum Abschluss seine Eigenproduktion vom diesjährigen Klangfest. Die 50-minütige Klangreise mit Motiven aus Zappa-Kompositionen ist vom 17. bis 18. November auf Kampnagel zu sehen. Schulklassen können sie noch einmal am 19. November um 10.30 Uhr besuchen.

Die Musiker-Legende Frank Zappa berauscht Erwachsene mit griffigen Gitarren-Riffs und mitreißenden Songs – höchste Zeit, dass auch Kinder auf den Zappa-Geschmack kommen! Deshalb nimmt der „Zappaphilipp“ (ein entfernter Verwandter des berühmten Zappelphilipps) sein Publikum mit auf eine klanglich fulminante Reise durch den nächtlichen Orbit in die wilden Klangwelten Zappas, wobei so manches musikalische Abenteuer zu bestehen ist. Fremde Wesen nehmen Kontakt auf und Frank Zappa funkt immer mal wieder mit seinen Statements dazwischen. Ein Event für alle, die keine Angst vor echter Rockmusik haben.

Mit von der Partie sind die beiden Hamburger Musiker Hans Schüttler und Björn Lücker, die aus jedem Zappa-Song eine noch fetzigere Improvisation zaubern. Es gibt nichts, was zwischen Klavier, Theremin und Drumset nicht noch möglich wäre.

„Die Probenarbeit zu „Zappaphilipp“ war außergewöhnlich“, erzählt Regisseur Heiko Hentschel. „Durch die überbordende Kreativität der beteiligten Künstler ergab sich eher eine Art musikalische Aktion, ein Klang- und Bildkosmos aus Improvisationen, Texten, Videos und Licht. „Zappaphilipp“ ist eher ein Rockkonzert als ein Kindertheaterstück.“

Piano + Theremin: Hans Schüttler Schlagzeug: Björn Lücker
Spiel: Antonius Hentschel
Regie: Heiko Hentschel

Termine:
17.11. 16 Uhr
18.11. 16 Uhr
19.11. 10.30 Uhr (Schulvorstellung)

Tickets: 7/9 Euro, für Schulklassen 3 Euro pro Kind. VVK: www.kinderkinder.de

Kampnagel K2,
Jarrestraße 20, Winterhude

Über Louisa Heyder