Home / Hamburg & Umland / Weltgesundheitstag: Kampf gegen Diabetes

ANZEIGE

Weltgesundheitstag: Kampf gegen Diabetes

Weltgesundheitstag, Diabetes
Wann gewinnen wir den Kampf gegen Diabetes? (Foto: © imagepointfr, depositphotos)

Heute, am 7. April, ist Weltgesundheitstag. Das Motto lautet „Diabetes besiegen“. Ein Thema, das auch viele Hamburger umtreibt. Die wichtigsten Adressen haben wir hier zusammengefasst…

50.000 Amputationen, 2.000 Erblindungen, 2.300 Patienten erleiden an Nierenversagen, alle 20 Minuten erliegt ihr ein Mensch. Und das jedes Jahr, allein in Deutschland. Die Rede ist von Diabetes. Seit 1948 wird auf der Welt der Weltgesundheitstag begangen und wie in jedem Jahr wird der Fokus auf eine besondere Krankheit gelegt. Diesmal also die Volkskrankheit Diabetes. Das Robert-Koch-Institut geht von 6,7 Millionen Erkrankten in Deutschland aus und glaubt, dass sich die Zahl bis zum Jahr 2025 auf bis zu 20 Millionen Betroffenen ausweiten wird.

Was tun gegen Diabetes?

Dass der Weltgesundheitstag erstmals der Krankheit Diabetes Aufmerksamkeit schenkt, scheint angesichts der erschreckenden Zahlen mehr als gerechtfertigt. Die Krankheit selbst ist im Frühstadium durch viel Bewegung, Gewichtsabnahme und gesunde Ernährung sehr gut therapierbar. Anders sieht es aus, wenn die Krankheit lange unerkannt bleibt. Es entstehen oftmals schwere Folgen, bis hin zu Amputationen, die die Kassen jedes Jahr 35 Milliarden Euro kosten. Die Weltgesundheitsorganistation und Experten setzen daher voll auf Prävention. Bereits in jungen Jahren, soll den Kindern daher früh eine gesunde Ernährung vermittelt werden und zum Sport animiert werden. Sogar Forderungen nach einer Sondersteuer für Zucker und Fett werden laut. Nach dem Motto: Gesunde Produkte sollten günstiger als eine ungesunde Ernährung sein. Nur ist die Obst- und Gemüselobby vergleichsweise leise…

Sind sie von Diabetes betroffen?

Oder möchten sie sich einmal durchchecken lassen? Hier haben wir einige Hamburger Adressen für sie zusammengestellt:

Diabetespraxis Hamburg-Blankenese
Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG und Fußbehandlungseinrichtung DDG
Blankeneser Bahnhofstraße 23
22587 Hamburg
Telefon: 040 / 889417-94
Web: www.diabetespraxisblankenese.de

Die Diabetespraxis Hamburg-Blankenese haben wir bereits in einem früheren Artikel vorgestellt.

Weitere Adressen in Hamburg:

Dr. med. Barbara / Matthias Epe
Praxis für Endokrinologie und Diabetologie
Max-Brauer-Allee 52
22765 Hamburg
Telefon: 040 / 870 00 17 0
Web: www.praxis-epe.de

medicum Hamburg
Diabeteszentrum am Berliner Tor
Beim Strohhause 2
20097 Hamburg
Telefon: 040 / 80 79 79-0
Web: www.medicum-hamburg.de

Diabetes Zentrum Wandsbek
Diabetologische Schwerpunktpraxis
Wandsbeker Marktstraße 73
22041 Hamburg
Telefon: 040 / 244 249 80
Web: www.hamburg-diabetes.de

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch