Home / Hamburg & Umland / „Weil wir Hamburg sind“: So wirbt die Hansestadt um Touristen

ANZEIGE

„Weil wir Hamburg sind“: So wirbt die Hansestadt um Touristen

Weil wir Hamburg sind
Foto: Julia Solonina (Unsplash)

Hamburg will seine Stadt für Touristen wieder attraktiv machen. Das Motto: „Weil wir Hamburg sind“. Der Hintergrund: Die Zahl der Touristen in Hamburg ist in der ersten Hälfte des Jahres 2020 im Vergleich zum selben Zeitraum im Jahr 2019 um etwa 55 Prozent zurückgegangen. Ein solches Phänomen lässt sich durch den harten Schlag der Coronavirus-Pandemie auf den globalen Tourismus erklären.

Aus diesem Grund unterstützt der Senat die langfristig angelegte Kampagne, mit der die Hamburg Tourismus GmbH den Tourismus in der Hansestadt, einem der wichtigsten Wirtschaftszweige, fördern will. Die Kampagne berücksichtigt dabei die Veränderungen, die aufgrund der Corona-Pandemie notwendig sind und wirbt auf deren Webseite mit dem Satz „Geborgenheit ist, wenn sich das Aufwachsen so sicher wie zu Hause anfühlt.“

„Weil wir Hamburg sind“: 2 Millionen Euro für mehr Touristen

Für die Hamburger Tourismuskampagne wurden von der Wirtschaftsbehörde rund 2 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Es wird erwartet, dass diese Kampagne die Nachfrage bei Touristen erhöhen wird und damit auch die Wirtschaft ankurbeln wird.

Die offizielle Website der Kampagne ist übrigens auch für Hamburger interessant. Sie bietet Informationen über Veranstaltungen, die in der Stadt stattfinden werden. Flohmärkte, Kultur- und Freizeitprogramme, Ausstellungen und viele andere Aktivitäten, dazu Geschichten aus vielen Vierteln sind hier zu finden.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch