Home / Hamburg & Umland / WÄLDERHAUS präsentiert kunstvolle Landschaften

ANZEIGE

WÄLDERHAUS präsentiert kunstvolle Landschaften

Wälderhaus, Ein Stück Birkenwald, Sonderausstellung
Ein Stück Birkenwald. Sonderausstellung im WÄLDERHAUS. (Foto: WÄLDERHAUS)

An Waldgebieten mangelt es nicht in Deutschland – auch hier im Norden nicht. Das WÄLDERHAUS in Wilhelmsburg präsentiert jetzt eine Sonderausstellung der Hamburger Künstlerin Ute Meta-Kühn mit eben genau diesen Motiven. 

„Der Wald hat die Menschen schon immer direkt berührt“. Mit diesen Worten begrüßt das WÄLDERHAUS die Besucher auf ihrem Internet-Auftritt. Wo wenn also nicht im WÄLDERHAUS sollte eine Kunstausstellung zum Thema Wälder in Norddeutschland stattfinden? Noch bis zum 14.07.2015 präsentiert das Informationszentrum die Bilderausstellung „Ein Stück Birkenwald…und mehr!“ der Hamburger Künstlerin Ute Meta-Kühn mit Motiven Norddeutscher Landschaften.

Bei der Erstellung ihrer Bilder legte sie großen Wert auf die Einzigartigkeit. So entwickelte sich aus ihrem Malprozess heraus ein Wechselspiel spontaner Aktionen und überlegten Reaktionen. Der Bessucher erlebt also keinerlei Nachahmungen, sondern neu interpretierte Landschaften, ohne das typisch Norddeutsche zu verlieren.

Am Sonntag, den 26.04.2015 um 15:00 Uhr bietet die Künstlerin eine kostenlose Bilder-Führung an. Der reguläre Eintritt beträgt 5,10 Euro für Erwachsene.

Das WÄLDERHAUS in Hamburg-Wilhelmsburg beherbergt neben wechselnden Ausstellungen auch das „Science Center Wald“, das Restaurant „Wilhelms im Wälderhaus“, sowie das Raphael Hotel Wälderhaus. Ein Besuch lohnt sich also in jedem Fall.

Weitere Infos zur Sonderausstellung „Ein Stück Birkenwald…und mehr!“ erfahren Sie hier.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch