Home / Hamburg & Umland / Unfall im Hamburger Hafen: Frachter rammt Kreuzfahrtschiff

ANZEIGE

Unfall im Hamburger Hafen: Frachter rammt Kreuzfahrtschiff

unfall im hamburger hafen, weniger CO2, Stickstoffdioxid, Rekord: Größter Kokain-Fund aller Zeiten im Hamburger Hafen
Der Hamburger Hafen. (Foto: depositphotos / ginasanders)

Am Donnerstagmorgen ereignete sich ein Unfall im Hamburger Hafen. Ein Containerfrachter rammte das Kreuzfahrtschiff „Hanseatic Inspiration“ von Hapag-Lloyd-Cruises, das im Hafen festgemacht war. Es wurden niemand verletzt.

Wie es zu dem Unfall kam, wird von der Wasserschutzpolizei noch untersucht. Das Containerschiff wurde von Schleppern gezogen. Das Ausmaß des Schadens an den Schiffen ist noch unklar, jedoch sagte der Polizeisprecher, dass „niemand verletzt wurde und kein Betriebsmaterial ausgetreten sei“.

Die offizielle Webseite der Stadt Hamburg bietet übrigens für alle Schifffahrtsinteressierte ein Schiffsradar an. Hier wird der komplette Schiffsverkehr festgehalten – darunter auch Auffälligkeiten wie am Donnerstagmorgen.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch