Home / Hamburg & Umland / Stromausfall in Hamburg: 2.000 Haushalte betroffen

ANZEIGE

Stromausfall in Hamburg: 2.000 Haushalte betroffen

Stromausfall in Hamburg
Foto: Jan Kubita / Unsplash

Stromausfall in Hamburg: Am Freitagmorgen waren mehr als 2.000 Haushalte in Eppendorf und Winterhude von einem Blackout betroffen. Inzwischen soll der Strom aber wieder fließen. 

Um 5 Uhr setzte der Blackout ein, darunter waren auch 160 Gewerbekunden betroffen, so eine Sprecherin vom Stromnetz in Hamburg. Grund für den Stromausfall soll ein Kabelfehler gewesen sein. Wenn es nach dem Stromversorger gegangen wäre, sollte das Problem innerhalb von zwei Stunden gelöst werden. Doch erst vier Stunden später, um 9 Uhr konnte das Problem für alle betroffenen Haushalte gelöst werden.

Stromausfall in Hamburg: Jetzt geht es an die Problembehebung

Kurzfristig konnte der Strom wieder fließen, doch nun müssen Experten den eigentlichen Grund für den Ausfall ermitteln. Dazu müsse offenbar auch die „Erde geöffnet“ werden. Die konkreten Auswirkungen, auch für den Verkehr, seien zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch