Home / Hamburg & Umland / Zum Valentinstag: 7 romantische Orte in Hamburg

ANZEIGE

Zum Valentinstag: 7 romantische Orte in Hamburg

Romantische Orte in Hamburg, Valentinstag in den Elbvororten, Elbvororte, Blankenese
Ein Spaziergang an der Elbe. (Foto: Iconosquare / Instagram)

Am 14. Februar ist Valentinstag. Doch bevor sie gleich in das nächste Geschäft stürmen, um der oder den Liebsten mit Präsenten zu überhäufen, wie wäre es mal mit einem Ausflug an einen wunderschönen Ort in der Nähe? Romantische Orte in Hamburg gibt es jedenfalls einige.

Mit der folgenden Liste möchten wir einige wunderbare Orte vorstellen, die nicht nur sehens- und besuchenswert sind. Insbesondere am Valentinstag lohnt sich ein besonderer Blick auf romantische Orte in Hamburg:

1. Eislaufen in Planten un Blomen

Eislaufen kommt nie aus der Mode, erst recht nicht im romantisch gelegenen Planten un Blomen. Zu aktueller Musik wird hier getanzt und gelaufen. Gerade am Valentinstag, die beste Gelegenheit sich mal fallen zu lassen. Weiterer Pluspunkt: Durch die Lage zwischen Neustadt und Sternschanze, gibt es weitere wunderbare Orte in der Nähe für einen Drink oder Dinner.

2. Streifzug durchs Blankeneser Treppenviertel

Das Treppenviertel in Blankenese ist einzigartig. Auch ein Ausflug am Valentinstag sollte einzigartig sein. Vom Baurs Park kommend, ist es besonders empfehlenswert die Strandtreppe herunterzugehen. Dort eröffnet sich dem Besucher ein wunderbares Panorama über das Treppenviertel und die Elbe. Unten angekommen, bietet der Blankeneser Elbstrand und das gastronomische Angebot jede Menge Möglichkeiten, den Nachmittag oder den Abend ausklingen zu lassen.

3. Ein Besuch im Passage Kino

Das Passage Kino in der Mönckebergstraße ist das älteste Kino Hamburgs. Das spürt und sieht man in dem 1917 eröffneten Filmtheater an jeder Ecke. Jetzt fehlt nur noch der richtige Film und das richtige Getränk. Romantik pur.

4. Gediegenes Kuchenessen

Es gibt zwei Cafés, an dem sollte jedes Pärchen einmal gewesen sein. Zum einen die Lühmann’s Teestube in Blankenese. Zahlreiche Kaffeespezialitäten und Kuchen verwöhnen hier jeden Gaumen. Von dort bieten sich zudem zahlreiche Spaziergänge durch den Elbvorort an. Ebenfalls gediegen und wunderschön eingerichtet ist die Konditorei Lindtner in der Eppendorfer Landstraße. Das reichhaltige Frühstücksangebot liefert die Basis für einen perfekten Start in den Tag.

5. Strandspaziergang in Övelönne

Kein Valentinstag ohne Strandspaziergang. Besonders Övelgönne mit seinen alten Lotsenhäusern und dem feinen Sandstrand sind prädestiniert für einen romantischen Bummel durch die Elbvororte. Auch hier lädt der gemütliche Museumshafen mit seinen vielen kleinen Restaurants zum Verweilen ein.

6. Hafen bei Nacht, am Weinberg

Wer auf Hafenromantik schwört, kommt am Hamburger Hafen nicht vorbei. Den besten Blick hat man dabei wohl am Stintfang, einem der nördlichsten Weinberge Deutschlands. Dieser befindet sich direkt an der Jugendherberge auf dem Dach der U- und S-Bahn Landungsbrücken.

7. Blankeneser Almhütte

Urgemütlich geht es in der Almhütte auf dem Blankeneser Süllberg zu. Noch bis 31. März kann man es sich hier, nach einem ausgiebigen Spazierung an der Elbe oder durch das Blankeneser Treppenviertel, romantisch bei Kerzenschein gutgehen lassen. Besser kann man den Valentinstag kaum ausklingen lassen.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch