Home / Hamburg & Umland / Ralph Larmann: „Hello World! Welcome to Hamburg“

ANZEIGE

Ralph Larmann: „Hello World! Welcome to Hamburg“

Deutscher Radiopreis 2019
Foto: Ralph Larmann

HafenCity. Die Metropolitan Gallery zeigt ab dem 16. Februar 2017 die Ausstellung „Hello World! Welcome to Hamburg“ des Fotografen Ralph Larmann, der nicht nur die Elbphilharmonie, sondern auch Showgrößen wie U2, The Rolling Stones und Udo Lindenberg auf ihren Tours begleitet und mit der Kamera festgehalten hat. Die Vernissage findet um 18 Uhr statt. 

Die spektakulären Aufnahmen von der Eröffnung der Elbphilharmonie gingen um die Welt. Jetzt zeigt Fotograf Ralph Larmann seine großformatigen Arbeiten von der „Elphi“ und weitere Werke aus seiner Zusammenarbeit mit Stars wie Udo Lindenberg, Kylie Minogue oder George Micheal in der Metropolitan Gallery am Sandtorpark.

Sänger Udo Lindenberg (Foto: Ralph Larmann)

Ralph Larmann ist ständig auf Tour – mit den ganz Großen des Musikbusiness. Weltstars wie die Rolling Stones, Lady Gaga oder Lenny Kravitz buchen ihn direkt; machten ihn weltbekannt. In seinen Bildbänden „Stage Design“ und „Stage Design Emotions“ fasste er auf jeweils rund 400 Seiten insgesamt 58 Produktionen aus den Bereichen Theater, Oper, Musical, Concert Touring, TV- Show und Special Event visuell im Detail und aus Blickwinkeln zusammen, die dem Zuschauer meist verschlossen bleiben. 2012 veröffentlichte Larmann gemeinsam mit der irischen Band U2 den offiziellen Bildband zur „360° World Tour“. Diese ist mit 7,2 Millionen verkauften Tickets bis heute international die erfolgreichste Konzerttournee aller Zeiten.

Das weltweit publizierte Werk „From the ground up“ (deutscher Titel: „Um die Welt in 760 Tagen“) stellt einen besonderen Höhepunkt von Larmanns fotografischem Schaffen dar.

Nun ist Ralph Larmann in Gregor Bröckers Metropolitan Gallery zu Gast. Der Galerist freut sich über den Zuspruch seitens der Elbphilharmonie für dieses einmalige Projekt – und über eine Ausstellung der Sonderklasse. Ralph Larmann zeigt fesselnde Bilder des neuen Konzerthauses, eingetaucht in die Farbwucht der Lichtinstallation: „Hello World! Welcome to Hamburg!“ Und nicht nur das. Arbeiten, die während seiner weltweiten Bandtours entstanden sind, sind ebenfalls zu sehen. Gezeigt werden große Formate von 120 x 180 cm und ein Masterpiece von 300 x 200 cm.

Und „Elphi“? Die ist natürlich live dabei. Von der Galerie aus genießen die Besucher einen freien Blick auf das neue Wahrzeichen der Hansestadt.

Öffnungszeiten: mittwochs bis samstags von 12 bis 19 Uhr, sonntags von 12 bis 18 Uhr. 
Die Ausstellung ist noch bis zum 16. März zu bestaunen. 

Metropolitan Gallery
Am Sandtorpark 2, HafenCity

Über Louisa Heyder