Home / Hamburg & Umland / Musik für Hamburger Stiftung phönikks

ANZEIGE

Musik für Hamburger Stiftung phönikks

The Men with the Red Horn, Nils Landgren, ist einer der erfolgreichsten europäischen Jazzmusiker (Foto: Michael Rauhe)

Hamburg. Am 1. Dezember 2019 haben prominente Musiker auf ihre Gage verzichtet und am ersten Advent für die Hamburger Stiftung phönikks in der St. Johannis Kirche gespielt. Die Einnahmen aus dem Kartenverkauf kommen krebskranken Kindern und ihren Eltern zugute, die in der phönikks Beratungsstelle betreut werden.

The Men with the Red Horn, Nils Landgren, einer der erfolgreichsten europäischen Jazzmusiker, begeisterte mit seiner musikalischen Begleitung Sophia Oster die rund 500 Besucher in der ausverkauften Kirche. Zuvor sorgte das Duo Orange Blue für einen Gänsehaut Moment, als Vince Bahrdt und Volkan Baydar ihren Nummer eins Hit „She’s Got that Light“ performten. Die charismatische Floy eröffnete den Abend stimmungsvoll mit ihrer mitreißenden Stimme, von der auch Eric Clapton begeistert ist, für den Sie 2018 als Vorband spielte. 

Durch den Abend führte der bekannte TV-Moderator und langjährige phönikks Unterstützer Markus Tirok. Das Benefizkonzert begeistert seit 1991 die Gäste mit einer bunten Auswahl an Künstlern aus unterschiedlichen Musik-Genres. Die phönikks Veranstaltung gehört mittlerweile zu den populärsten Weihnachtskonzerten in Hamburg. „Das Adventskonzert ist etwas Besonderes, weil hier so viele engagierte Menschen für eine gute Sache zusammenkommen. Über das ganze Jahr erfahren wir so viel Hilfsbereitschaft – dafür wollen wir uns mit einem wundervollen Abend bei unseren treuen Freunden bedanken“, sagte Dr. Beatrice Züll (geschäftsführender Vorstand).

Stiftung phönikks

Die Stiftung phönikks widmet ihre gemeinnützige Arbeit seit über 30 Jahren jungen Familien, in denen Kind, Mutter oder Vater von Krebs betroffen sind. Neben der schweren körperlichen Belastung leiden die betroffenen Familien an einem radikal veränderten Alltag. Krebserkrankungen führen zu tiefgreifenden, psychosozialen Belastungen aller Familienmitglieder. Zutiefst persönlich, im geschützten Raum eines Gesprächs oder in der Gemeinschaft helfen die erfahrenen Kolleginnen und Kollegen der Beratungsstelle den Familien, wieder Mut zu fassen. Die vielfältigen Beratungsangebote der Stiftung wie zum Beispiel kunstpädagogische Projekte oder Musiktherapie für Kinder und Jugendliche sind kostenfrei und werden über Spenden finanziert.

Weitere Information zu phönikks gibt es hier.

Über Louisa Haroun

Avatar