Home / Hamburg & Umland / „Mein Schiff 5“ läuft zum ersten Mal Hamburg an

ANZEIGE

„Mein Schiff 5“ läuft zum ersten Mal Hamburg an

Mein Schiff 5
Der dritte Neubau der TUI Cruises präsentiert sich auf der Elbe. (Foto: TUI Cruises)

Am vergangenen Sonntag präsentierte sich die „Mein Schiff 5“ zum ersten Mal auf der Hamburger Elbe. Es ist der inzwischen dritte Neubau der TUI Cruises.  

Gebaut in Turku in Finnland und beheimatet in Malta, wurde das neue Kreuzfahrtschiff vor einem Jahr nach Kiel verlegt. Am Sonntag ging es dann zur feierlichen Plakettenübergabe in die Hansestadt. Vorher ging es 100 km elbaufwärts, vorbei am Willkomm Höft und den Elbvororten. „Für mich eine der schönsten Einfahrten der Welt“, so Kjell Holm, Kapitän der „Mein Schiff 5“.

Mein Schiff 5-Taufe am 15. Juli in der Travemünder Bucht

Von außen ist das Schiff identisch zur „Mein Schiff 3“ und der „Mein Schiff 4“. Von innen erwarten bis zu 2.500 Passagiere dagegen einige Neuigkeiten: Kulinarisch wartet das Schiff mit neuen Restaurants auf, einem komplett neugestalteten Bereich mit Leselounge und diversen Bars. Auf Deck 12 lädt die Lagune zudem als weiterer Außenpool zum Schwimmen ein.

Für den 15. Juli ist schließlich die Taufe geplant, mit anschließendem Auslaufen zur Junfernfahrt ab Kiel.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch