Home / Hamburg & Umland / Langschläferflohmarkt in der HafenCity

ANZEIGE

Langschläferflohmarkt in der HafenCity

Das nördliche Überseequartier

HafenCity. Es ist so weit, die Sonne lässt sich blicken und die Menschen treibt es nach draußen: in die Innenstadt, an die Elbe und in die HafenCity. Auch in diesem Jahr bietet sich den Besuchern des nördlichen Überseequartiers wieder ein abwechslungsreiches Angebot an Events, Gastronomie und Märkten. Für alle Spätaufsteher und Schatzsucher gibt es ab dem 25. Mai einmal monatlich an jedem letzten Samstag von 11 bis 16 Uhr erneut den Langschläferflohmarkt.

Der Überseeboulevard nutzt die sommerlichen Temperaturen ein weiteres Mal und bietet seit April Platz für Verkaufstalente, Entrümpel-Helden, Stöberer, Schatzsucher, und Stadtbummler. An jedem letzten Samstag des Monats heißt es ausschlafen, in Ruhe frühstücken und danach eine Entdecker-Tour über den Langschläfer-Flohmarkt genießen. Von 11 bis 16 Uhr bieten Stände von privaten Verkäufern ihre Fundstücke an. Habseligkeiten vom Dachboden, Retro-Produkte aus Omas Keller und Vintage-Fundstücke aus vergangenen Zeiten lassen das Herz eines jeden Flohmarkt-Fans höherschlagen.

Die anliegenden Cafés, Restaurants und Läden laden zum Frühstück, zu Verschnaufpausen oder zu einem entspannten Abschluss des Tages ein. Neben dem Flohmarkt kann außerdem die Open Art-Ausstellung „Island“ des Naturfotografen Michael Poliza bewundert werden, der mit 50 großformatigen Bildern die Gegensätze des Inselstaates präsentiert.

Weitere Infos und das Anmeldeformular für eigene Stände unter www.ueberseeboulevard.com

Langsschläferflohmarkt 2019

25. Mai, 29. Juni, 27. Juli, 31. August und 28. September 2019

Überseeboulevard
HafenCity

Über Louisa Heyder