Home / Hamburg & Umland / Wo ist der Frühling? Es bleibt kalt in Hamburg!

ANZEIGE

Wo ist der Frühling? Es bleibt kalt in Hamburg!

Hamburg im WInter, kalt in Hamburg
Winter in Hamburg. (Foto: Gunnar Ries, https://flic.kr/p/cJk2GQ / Lizenz: CC BY-SA 2.0, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/)

Frühling sieht anders aus und fühlt sich anders an: Den Meteorologen nach bleibt es nicht kalt in Hamburg. Es wird bitterkalt. Die eiskalte Vorhersage zum Wochenende. 

Eigentlich war am 1. März der meterologische Frühlingsanfang. Und auch kalendarisch sind es nur noch wenige Tage. Faktisch ist allerdings noch Winter. Temperaturen im einstelligen Bereich sprechen eine eindeutige Sprache. Wer glaubt, schlimmer kann es nicht kommt, der hat die Rechnung nicht mit den Wetterfröschen gemacht. Am Wochenende wird es bitterkalt mit Temperaturen um die -7 Grad in der Nacht. Tagsüber soll es nicht wärmer als 1 Grad werden. Windstärken von 7 Beaufort lassen die Luft gefühlt sogar noch kälter wirken.

Und wann kommt nun der Frühling nach Hamburg?

Immerhin: am Samstag und Sonntag soll es sonnig werden. Dass es für diese Jahreszeit ungewöhnlich kalt ist, muss auch der Deutsche Wetterdienst eingestehen. Aktuell sei auch keine Entwarnung in Sicht. Die Hoffnungen liegen also schon jetzt auf den April. Der jedoch bekanntlich macht, was er will…

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch